22 Mar 12 // Akupunkturen für die Vorstadt! // Architekturzentrum Wien

© Wolfgang Schneider

Akupunkturen für die Vorstadt!

Diskussionsveranstaltung zum EU Projekt CULBURB // Donnerstag, der 22.März 2012 // 19:00h

Das EU-Projekt CULBURB (Cultural Acupuncture Treatment for Suburbs) beschäftigt sich mit Phänomenen der Suburbanisierung in Prag, Budapest, Bratislava, Ljubljana, Warschau und Wien. Als Reaktion auf ausgewählte „Gegenden“ und deren Umfeld sollen pro Gebiet fünf „Akupunkturen“ umgesetzt werden. Dies seien architektonisch-künstlerische Interventionen, die mit mininalen Eingriffen maximale Wirkung, im Sinne längerfristig positiver Anstöße, erreichen wollen. In Wien selbst wurde dies auf das Gebiet Sandleiten und Umgebung angewandt. Bei allen räumlichen, sozialen und historischen Unterschieden zwischen den an CULBURB beteiligten Gebieten, gibt es doch viele vergleichbare Situationen, wie etwa fehlende gemeinschaftliche Praxis.

  • Begrüßung // Karoline Mayer (Az W) und Wolfgang Schneider (Soho in Ottakring)
  • Einführende Worte // Yvette Vasourkova und Igor Kovacevic (CCEA)
  • Impulsvortrag 1 von Werner Fenz (Leiter des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark 2006-2011): Künstlerische Interventionen schaffen öffentlichen Raum?
  • Impulsvortrag 2 von Prof. Stefan Gruber (Architekt, Akademie der bildenden Künste Wien – Institut für Kunst und Architektur): Akupunktur Urbanismus: Strategien für die Vorstadt
  • Publikumsdiskussion mit Kurzstatements von Edit András, Angelika Fitz und Tomás Pospysil.
  • Moderation: Wolfgang Schneider

Eintritt frei!

Architekturzentrum Wien // Museumsplatz 1, im MQ //A-1070 Wien

>>mehr Informationen HIER

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s