19 Jan 17 // Welche Standards brauchen wir im Wohnen? // DAZ Berlin

ausstellung-neue-standards-c2a9-schnepp-e280a2-renou-48-1024x768

Welche Standards brauchen wir im Wohnen?

Diskussionsabend am 19. Januar 2017 im DAZ Berlin // 19:00 Uhr

Im Rahmenprogramm der Ausstellung „Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen“ findet am Donnerstag, den 19. Januar 2017 ein Diskussionrunde am  Y-Table statt. Zentral ist dabei die Frage nach den Standards für den Wohnungsbau in der zeitgenössischen Stadt.Die Veranstaltung beginnt mit einer Führung durch die Ausstellung mit einem der Kuratoren der Ausstellung, Matthias Böttger.

„19 Jan 17 // Welche Standards brauchen wir im Wohnen? // DAZ Berlin“ weiterlesen

12 Jun 16 // Das Wiener Modell // Aedes Berlin

DasWienerModell_NL.jpg.2833828

Das Wiener Modell – Wohnbau für die Stadt des 21. Jahrhunderts

Ausstellungseröffnung im Aedes Archtitekturforum  am Sonntag, den 12. Juni 2016 // 11:00 Uhr

Die Ausstellung „Das Wiener Modell – Wohnbau für die Stadt des 21. Jahrhunderts“ zeigt die in der Stadt entstandenen Bauten der vergangenen hundert Jahre sowie neue Gebäude mit urbaner Anbindung, Quartiersrevitalisierungen und gänzlich neue Viertel. Zur Eröffnung am kommenden Sonntag lädt das Aedes Architekturforum den Stadtrat für Wohnen, Wohnbau und Stadtentwicklung der Stadt Wien, Dr. Michael Ludwig, ein, um „das Wiener Modell“ in Berlin zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen:

„12 Jun 16 // Das Wiener Modell // Aedes Berlin“ weiterlesen

27 Feb 16 // 100 Jahre Groß-Berlin // Hermann-Henselmann-Stiftung Berlin

12hhk-banner-800x400

100 Jahre Groß-Berlin 2020: (1.) Die Wohnungsfrage

12. Hermann-Henselmann-Kolloquium am Samstag, 27. Februar 2016 // 10:00 bis 19:00 Uhr

2020 jährt sich in der Geschichte Berlins die Bildung der neuen Stadtgemeinde Berlin zum 1. Oktober 1920  zum 100. Male:. Die Hermann-Henselmann-Stiftung nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, sich in mehreren Kolloquien mit Schlüsselthemen der Stadtentwicklung des Großraums Berlin zu befassen. Den Auftakt bildet der Wohnungsbau, der durch die Bildung von Groß Berlin eine öllig neue Grundlage erhielt.

„27 Feb 16 // 100 Jahre Groß-Berlin // Hermann-Henselmann-Stiftung Berlin“ weiterlesen

02 Nov 15 // Berlin baut für alle – Woher sie auch kommen! // FES Berlin

Metropolen im Wachstum: Berlin baut für alle – Woher sie auch kommen!

Podiumsdiskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung am Montag, dem 2. November 2015 //  19:00 bis 22:00 Uhr

Die Freidrich-Ebert-Stiftung lädt ein zu einem Diskussionsabend, der sich dem Wohnungsneubau widmen soll. Hierzu sollen kluge Lösungen aus Berlin, Köln und Bremen vorgestellt werden, die als Beispiel für gelungenen Neubau aufzeigen, wie man Wohnungen für sozial Schwache bauen kann, die sich gut in den Stadtraum einpassen, die den Zielvorstellungen der gemischten Stadt entsprechen und die Vorzüge der europäischen Stadt mit den Anforderungen neuer und alter Bewohner_innen- gruppen verknüpfen:

„02 Nov 15 // Berlin baut für alle – Woher sie auch kommen! // FES Berlin“ weiterlesen

07 Sep 15 // Verbietet das Bauen! // plattformnachwuchsarchitekten Berlin

Verbietet das Bauen!

Buchvorstellung und Diskussion am Montag, den 7. September 2015 // 19.00 Uhr

Veranstaltet von der plattformnachwuchsarchitekten, wird am Monta, den 7. September Daniel Fuhrhops jüngst erschienendes Buch „Verbietet das Bauen!“ präsentiert. Seine Argumente für eine radikale Änderung unserer Art des Bauens und Wohnens wird er in seiner neuen Streitschrift vorstellen und anschliessend im Gespräch mit Sarah Oßwald und Nils Grube vom Leerstandsmelder.de diskutieren.

„07 Sep 15 // Verbietet das Bauen! // plattformnachwuchsarchitekten Berlin“ weiterlesen

11-28 JUN 15 // MAKE CITY – Das Festival für Architektur und Andersmachen // Berlin

MAKE CITY – Berlin 2015

Erstes Festival für Architektur und Andersmachen vom 11. bis 28. Juni 2015 in Berlin

Berlin wird vom 11.–28. Juni 2015 zum Zentrum für die nationale und internationale Architektur- und Kreativszene. Das Festival MAKE CITY schaut in Hinterhöfe, geht auf die Dächer der Stadt und fragt, ob Hochhäuser von Morgen aus Holz sind. Es blickt zurück auf Elektropolis und nach vorne in Wohngemeinschaften der Zukunft. Neue Formen und Strategien in der Architektur und Landschaftsarchitektur werden kombiniert mit partizipatorischen und zivilgesellschaftlichen Ansätzen des Stadt-Machens. Die Struktur des Festivals ist partizipativ. Über 100 Gründungspartner aus der Stadt- und Kreativwirtschaft unterstützen das Festival finanziell und sind zugleich Mitgestalter des Programms, welches über 125 Veranstaltungen, Studio Talks, Führungen, Ausstellungen und urbanen Interventionen an 85 verschiedenen Orten in der Stadt umfasst:

„11-28 JUN 15 // MAKE CITY – Das Festival für Architektur und Andersmachen // Berlin“ weiterlesen

15 Apr 15 // Welchen Wohnungsneubau braucht Berlin? // Stadtforum SenStadt Berlin

Welchen Wohnungsneubau braucht Berlin?

1. Stadtforum der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt am 15. April 2015 // 18:00 Uhr

Die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt lädt am heutigen Abend zum ersten Stadtforum im Jahr 2015. Der Wohnungsbau bleibt eines der wichtigsten Themen der Stadtentwicklung. Ziel des Stadtforums ist es, der Berliner Neubaudebatte neue Impulse zu geben.Neben der Frage, was gebraucht wird oder wie gebaut wird, ist ebenso die Frage nach wo zu klären. Im Mittelpunkt der Debatte steht daher die Frage: „Wohnen im Wandel: Sind wir zu Veränderungen in der Nachbarschaft bereit?“

„15 Apr 15 // Welchen Wohnungsneubau braucht Berlin? // Stadtforum SenStadt Berlin“ weiterlesen