09 Mar 17 // IBA, S.T.E.R.N und die Folgen // FHXB Museum Berlin

20161215165359_og

IBA, S.T.E.R.N und die Folgen

Gespräch mit Theo Winters und Volker Härtig im FHXB Museum am 9. März 2017 // 19:30 Uhr

Behutsame Stadterneuerung und Bürgerbeteiligung in den 1980er Jahren: In Vorbereitung zur Internationalen Bauausstellung IBA 84 wurde in Berlin diskutiert, wie die Stadt der Zukunft aussehen kann. Aus der IBA ging auch die Gesellschaft für behutsame Stadterneuerung mbH S.T.E.R.N hervor, die ab 1985 die Stadterneuerung nach den Standards der IBA im Altbaugebiet von Kreuzberg weiterführte. Über diese Arbeit  wird an einem Gesprächsabend mit Theo Winters (Geschäftsführer der S.T.E.R.N GmbH) und Volker Härtig (Vorsitzender des Fachausschusses Soziale Stadt der SPD Berlin), die beide  – mit sehr unterschiedlichen Aufgaben und Rollen – zu den Akteuren der Stadterneuerung gehörten.

„09 Mar 17 // IBA, S.T.E.R.N und die Folgen // FHXB Museum Berlin“ weiterlesen

Advertisements

21 Nov 16 // Berliner Stadtentwicklung nach der Wahl // HHS Berlin

abendsalon_as8-nachderwahl-800x400

Berliner Stadtentwicklung nach der Wahl

8. Abendsalon der Hermann Henselmann Stiftung am 21. November 2016 // 19:00 Uhr

Die Hermann-Henselmann-Stiftung (HHS) bringt sich mit seinen Abendsalons seit 2013 in die Debatte zu Stadtentwicklung und Wohnungsneubau in Berlin ein. Der kommende Abendsalon richtet sein Augenmerkt auf die Berliner Wahl: Nach fünf Jahren großer Koalition wird die Stadt erstmals von einem rot-rot-grünen Bündnis regiert. Nachdem die Stadtentwicklung bereits eines der bestimmenden Themen der Wahlkampfphase war, soll es nun darum gehen, sich auf konkrete Ziele und Projekte für die nächsten Jahre zu einigen: Wie können dabei Ansprüche an bezahlbarem Wohnraum, am Erhalt und Ausbau des Stadtgrüns, an einer umweltfreundlichen Verkehrsentwicklung und an BürgerInnenbeteiligung miteinander vermittelt werden?

„21 Nov 16 // Berliner Stadtentwicklung nach der Wahl // HHS Berlin“ weiterlesen