26 Sep 14 // DANCING ABOUT ARCHITECTURE // ANCB Berlin

DANCING ABOUT ARCHITECTURE. On the Critical Reflection of Body, Sound and Space in the City

Öffentliche Diskussionsveranstaltung am Freitag, den 26 September 2014 beim ANCB Berlin // 18:30 Uhr

Zu Zusammenarbeit mit der Schering Stiftung und der Schaubühne Berlin führt das ANCB The Metropolitan Laboratory das Programm Dancing About Architecture durch, welches eine Vielzahl von theoretischen und praktischen Ansätze aktueller Raumdiskurse – von einfachen Bewegungsmustern von Menschen oder komplexen Migrationssystemen bis zu Informations-, Bilder- und Wissensströmungen in einer zunehmend vernetzten globalen Gesellschaft –  vorstellen und diskutieren. Bei dem heutigen Symposium geht es um die Produktion von Räumen, die nicht mehr allein der Architektur sondern ebenso der Perfomativität von Akteuren und kleinräumiger Interventionen unterliegt:

„26 Sep 14 // DANCING ABOUT ARCHITECTURE // ANCB Berlin“ weiterlesen

Advertisements

25 Sep 14 // ARCH+ features 29: Über die Wirkmacht der Architektur // KW Institute Berlin

ARCH+ features 29:  Über die Wirkmacht der Architektur

Vortrag und Diskussion mit Andrés Jaque am Donnerstag, den 25. September 2014 im KW Institute for Contemporary Art // 19:00 Uhr

ARCH+ features ist eine von dem Berliner Magazin präsentierte Veranstaltungsreihe mit Gastpräsentationen führender ArchitektInnen, StadtplanerInnen und ArchitekturstudentInnen, die Diskurse zeitgenössischer Architektur und Stadtplanung aufgreifen. Bei dieser mittlerweile 29. Ausgabe wird der spanische Architekt Andrés Jaque seine Arbeit vorstellen, die sehr unterschiedliche Maßstabsebenen umfasst: von performativen Arbeiten, über innenarchitonische Entwürfe, architektonische Realisierungen, urbane Interventionen hin zu urbanen Studien. Im Anschluss wird Anna-Maria Meister mit ihm über das kritische und ästhetische Potential von Architektur und die Rolle einer politisch engagierten Architekturausbildung sprechen.

„25 Sep 14 // ARCH+ features 29: Über die Wirkmacht der Architektur // KW Institute Berlin“ weiterlesen

22 Feb 14 // Cases of Art and Urbanism from Post-Soviet Countries // ZK/U Berlin

Cases of Art and Urbanism from Post-Soviet Countries

Tagesseminar am 22. Februar 2014 am ZK/U Berlin // 13:00 – 17:30 Uhr

Das ZK/U Berlin lädt ein zu einer Tagesveranstaltung mit verschiedenen Workshops und Diskussionsrunden, die sich mit dem Überschneidungsfeldern zwischen Kunst und Urbanismus in den Post-Sowietischen Ländern auseinandersetzen soll. In den einzelnen Sitzungen geht es daher um urbanen Aktivismus, Street Art, Psychogeographisches Mapping oder Perfomative Interventionen:

„22 Feb 14 // Cases of Art and Urbanism from Post-Soviet Countries // ZK/U Berlin“ weiterlesen

28 Sep 13 // Interventionen für ein Recht auf Stadt // Bahnhof Langendreer Bochum

Interventionen für ein Recht auf Stadt – die Konferenz

Aktionskonferenz im Bahnhof Langendreer am Samstag, 28.09.2013 // 10:00 – 20:00 Uhr

Recht auf Stadt – Was kann das im Ruhrgebiet bedeuten? In der Reihe „Interventionen – Stadt für alle“ thematisiert der Bahnhof Langendreer seit März gemeinsam mit verschiedenen Initiativen aus dem Ruhrgebiet die vielfältigen Praxen, die dies auf verschiedene Weise einfordern bzw. sich nehmen, gemeinsam ging und geht es auf Entdeckungstour und die Suche Interventionsstrategien. Bei der Konferenz sollen nun die Initiativen, Engagierten und Interessierten zusammenkommen, um über verschiedene Themen zu diskutieren, die das Ruhrgebiet und seine Städte bewegen.

„28 Sep 13 // Interventionen für ein Recht auf Stadt // Bahnhof Langendreer Bochum“ weiterlesen

26 & 27 Apr 13 // Forum Stadtforschung: Stadtraum testen // UdN Hamburg

Stadtraum testen

4. Treffen des Forum Stadtforschung in Hamburg // 26. & 27. April 2013

Das Forum Stadtforschung hat das Ziel, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie freiberuflich Tätige im Bereich der Stadtforschung zu vernetzen.  Schwerpunkt des nunmehr 4. Treffens, welches in der Universität der Nachbarschaften in Hamburg Wilhelmsburg stattfindet, ist das Intervenieren, Experimentieren, Ausprobieren und Bespielen der Stadt: Stadtraum testen.

01 & 02 Nov 12 // Wirksamkeit von Interventionen // HfbK Hamburg

Wirksamkeit von Interventionen

Symposium im Studienschwerpunkt Design der Hochschule für bildende Künste Hamburg // 1. und 2. November 2012

Das Symposium »Wirksamkeit von Interventionen« findet im Rahmen des von der DFG geförderten Forschungsprojektes »Urbane Interventionen« statt. Konzeptioniert von Friedrich von Borries, Christian Hiller, Friederike Wegner und Anna-Lena Wenzel soll die Frage nach der Wirksamkeit am Beispiel von Interventionen im internationalen und hamburgspezifischen Kontext verhandelt und diskuriert werden.

„01 & 02 Nov 12 // Wirksamkeit von Interventionen // HfbK Hamburg“ weiterlesen