08 Nov 14 // Stadt Selber Machen: Moritzplatz // Buchhandlung Moritzplatz

Stadt Selber Machen: Moritzplatz

Buchpräsentation und Diskussion am Samstag, den 8. November 2014 in der Buchhandlung Moritzplatz // 18:00 Uhr

Der Berliner Jovis Verlag lädt am heutigen Abend zu einer Diskussion über die Entwicklung des Moritzplatzes ein. Zusammen mit den geladenen Autoren Andrea Hofmann und Christof Mayer von raumlabor, Laura Bruns von stadtstattstrand und Turit Fröbe von der UdK soll unter der Moderation von urbanophil über die Entwicklung dieses bislang stark vom Verkehr geprägten Platzes diskutiert werden. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus Berlinern, Anwohnern und Interessierten eine gute Gelegenheit, sich mit Unterstützung von ausgewiesenen StadtexpertInnen einzumischen und mitzudiskutieren:

„08 Nov 14 // Stadt Selber Machen: Moritzplatz // Buchhandlung Moritzplatz“ weiterlesen

Werbeanzeigen

22 Nov 12 // Limited Space: Sarajevo / Berlin // UdK Berlin

Limited Space: Sarajevo / Berlin

Ausstellungseröffnung und Paneldiskussion an der UdK Berlin // 22. November 2012 // 19 Uhr

In Kooperation der Akademie der Bildenden Künste, Universität Sarajevo (ALU) und der Universität der Künste Berlin (UdK) zeigt die Ausstellung „limited space: Berlin / Sarajevo künstlerische Arbeiten von Studierenden aus Berlin und Sarajevo, die sich mit einer historischen Gemeinsamkeit von Berlin und Sarajevo und ihren nach wie vor tiefgreifenden sozialen, wirtschaftlichen und politischen Implikationen beschäftigen: der Beschränkung von Raum. Zur Eröffnung greift ein Diskussionspanel die Frage auf, wie Bildende Kunst/Film eingebettet sind in gesellschaftliche Konfliktfelder und was ihre spezifischen Möglichkeiten in diesem Spannungsfeld sind:

„22 Nov 12 // Limited Space: Sarajevo / Berlin // UdK Berlin“ weiterlesen

22 Jun 12 // Ausstieg aus der K-Klasse // UdK Berlin

(c) Haben und Brauchen

Ausstieg aus der K-Klasse

Einladung zur öffentlichen Diskussion in der Universität der Künste Berlin // Freitag dem 22. Juni 2012 // 19:00 Uhr

Die Veranstalter der Universität der Künste Berlin möchten die aktuellen Debatten zu künstlerischen Arbeitsbedingungen im Kontext der aktuellen Dynamik rund um die politische Agenda der kreative Stadt zum Ausgangspunkt für eine öffentliche Diskussion nehmen. Hierzu werden ExpertInnen aus verschiedenen Bereichen zu Wort kommen und den  Dialog mit Lehrenden und Studierenden der UdK sowie einer interessierten Öffentlichkeit zu eröffnen.

„22 Jun 12 // Ausstieg aus der K-Klasse // UdK Berlin“ weiterlesen

14 Dec 11 // Architekturwissen – Ästhetik des sozialen Raums // UdK Berlin

Architekturwissen

Buchpräsentation und Vortrag zum Band 1: Ästhetik des sozialen Raums in Berlin

Am heutigen Mittwoch den 14.12. laden die Herausgeber Christa Kamleithner und Roland Meyer um 19 Uhr zu einer Präsentation des ersten Bandes „Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften“ (erschienen im transcript Verlag) an der UdK Berlin ein. In sechs Kapiteln wird sich darin der „Ästhetik des sozialen Raums“ gewidmet, mit dem Ziel, einen leicht zugänglichen Sammelband mit einem breiten und sehr unterschiedlichen Angebot an Aufsätzen von Theodor Adorno, Walter Benjamin, Georg Simmel, Jean Baudrillard, Guy Debord oder Judith Butler zu erstellen und einen Überblick über die Reflektion der Architektur aus anderen Blickwinkeln zu ermöglichen:

„14 Dec 11 // Architekturwissen – Ästhetik des sozialen Raums // UdK Berlin“ weiterlesen

25 Nov 11 // Abstract City 7: Wie weiterbauen? // UdK Berlin

ABSTRACT CITY VII: Wie Weiterbauen?

Konferenz im Rahmen des Hauptstudium Projekts Entwerfen und Gestalten (Prof. Bettina Götz) des Studiengans Architektur der UdK Berlin

Freitag, 25.11.2011 // 13:30 Uhr // Raum 310

Das Hauptstudiumsprojekt für Entwerfen und Gestalten des Studiengangs Architektur an der UdK befasst sich diesmal mit einem Gebäude an der Köpeniker Straße 139. Der sich dort befindene Rohbau und seine ehemals geplante Nutzung eines Altenheimes wurde aufgrund der dynamischen Quartiersentwicklung zu einem jungen szenigen Wohn- und Ausgehviertel verworfen -seine Struktur aber innerhalb des neuen Entwurfs bestehen bleiben. Der Grundeigentümer MBN Bau AG unterstützt das Entwurfsprogramm auch finanziell, so dass die Möglickeit einer  begleitenden Konferenz mit internationalen Experten stattfinden kann. Auch eine spätere Publikation im Rahmen der eigenen Reihe „Abstract City“ wird erfolgen:

„25 Nov 11 // Abstract City 7: Wie weiterbauen? // UdK Berlin“ weiterlesen