13 Sep 13 // Self Made Urbanism Rome // NGBK Berlin

Self Made Urbanism Rome – Informal Common Grounds of a Metropolitan Area

Ausstellungseröffnung in der NGBK am 13. September 2013 // 19:00 Uhr

Nach der ersten Preview während der Langen Buchnacht der Oranienstraße im vergangenen Juni  wird am heutigen Freitag die Ausstellung Self Made Urbanism Rome in den Räumen der NGBK eröffnet. Dabei soll am Beispiel einer Ausfallstraße in Rom einen historischen Rahmen unterschiedlicher Erfahrungen von selbstorganisierter Stadt – und nicht nur vereinzelter Gebäude – und präsentiert dabei auch neue Ausblicke auf eine künftige Organisation des Öffentlichen und der Gemeingüter.

„13 Sep 13 // Self Made Urbanism Rome // NGBK Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

31 Jan 13 // Zum Beispiel Berlin. Stadt-Rand // Berlinische Galerie Berlin

"Disco" aus der Serie "Zgora", 2008 (© Zielony)

Zum Beispiel Berlin. Stadt-Rand

Künstlergespräch mit Tobias Zielony in der Berlinischen Galerie // 31. Januar 2013 // 19:00 Uhr

In der diesmaligen Ausgabe der Reihe Zum Beispiel Berlin. Gespräche mit Künstlern  wird Thomas Pletzinger (Schriftsteller) im Gespräch mit Tobias Zielony (Fotograf und Künstler) über Stadtränder diskutieren. Zielony ist bekannt geworden durch seine dokumentarischen Fotoreihen zu jugendlichen Randgruppen z.B. in Bristol (Reihe Curfew, 2001), Marseille und Neapel. Ihn interessiert  in seinen Arbeiten „[…] weniger die Dokumentation der Lebensverhältnisse als vielmehr die Darstellung des Auftretens der Jugendlichen im öffentlichen Raum” (Quelle).

„31 Jan 13 // Zum Beispiel Berlin. Stadt-Rand // Berlinische Galerie Berlin“ weiterlesen

08 Jun 12 // Lost Places – Orte der Photographie // Kunsthalle Hamburg

(c) Tobias Zielony

LOST PLACES. Orte der Photographie

8. Juni bis 23. September 2012 // Kunshalle Hamburg – Galerie der Gegenwart

Mit der Ausstellung Lost Places widmet sich die Hamburger Kunsthalle neuen Positionen, die in Photographie, Film und Installation verschiedenste Orte und Lebensräume und ihre zunehmende Isolierung dokumentieren. Die Werke von rund 19 verschiedenen Künstlern sollen auf unterschiedliche Weise das Thema ‚Raum‘ und ‚Ort‘ im Zeichen historischer Veränderungen und sozialer Krisen aufzeigen. Heute findet die Eröffnung statt:

„08 Jun 12 // Lost Places – Orte der Photographie // Kunsthalle Hamburg“ weiterlesen