23 Feb 15 // Martin Kronauer: Gentrifizierung // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin

Gentrifizierung. Von der Polarisierung unserer Städte

Vortrag von Martin Kronauer am Montag, 23. Februar 2015 // 19.30 – 21.00 Uhr

35 Jahre nach den „Stichworten zur ‚geistigen Situation der Zeit'“ nimmt  die Grüne Akademie mit der Vortragsreihe “ „Auf der Höhe – Diagnosen zur Zeit“  befragt Intellektuelle erneut zu zentralen gesellschafts- und kulturdiagnostischen Stichworten unserer Zeit. Denn es gehöre oft zum Schwierigsten, Abstand zu gewinnen – auf die Höhe zu gehen – um das eigene Jetzt klarer zu sehen. Zeitgeistige Bestseller gebe es viele, erhellende Zeitdiagnosen seien selten. Geschaut werden soll also, wo interessante Perspektiven auf unsere Gegenwart eröffnet werden. Die kommende Veranstaltung möchte mehr Klarheit über den vieldiskutierten Begriff der Gentrifizierung erzeugen:

„23 Feb 15 // Martin Kronauer: Gentrifizierung // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin“ weiterlesen

Advertisements

22 Jan 14 // Ingrid Breckner: Millieu-Nischen in urbanen Freiräumen // HCU Hamburg

Milieu-Nischen in urbanen Freiräumen

Vortrag von Prof. Dr. Ingrid Breckner (HCU) am 22 Januar 2014 im Rahmen der interdisziplinäre Vortragsreihe „Querblicke: Nischen“ // 18:15 – 19:45 Uhr

Das interdisziplinär ausgerichtete Studienprogramm [Q] STUDIES der HCU Hamburg veranstaltet in diesem Semester eine Vortragsreihe, die sich mit der Vielschichtigkeit des Begriffs der Nische auseinandersetzt und dazu in verschiedenen Vorträgen unterschiedliche Betrachtungsweisen und Perspektiven präsentiert. Grundlegend als „kleine Erweiterung eines Raumes“ gedacht, wurden dabei zuerst juristischen, ökonomische, ökologische oder kulturelle Dimensionen vorgestellt. Im abschließenden Vortrag wird Prof. Dr. Ingrid Breckner diese Überlegungen auf den städtischen Raum rückführen und Milieu-Nischen und urbanen Freiräumen genauer betrachten.

24 Apr 13 // urbanoSALON#4: Walter Siebel im Gespräch // DAZ Berlin

(c) Stadtforschung.uni-oldenburg.de

urbanoSALON#4: Walter Siebel im Gespräch

Gespräch im DAZ Berlin, am 24. April 2013 // 20:00 Uhr

Urbanophil – Netzwerk für urbane Kultur – wird bei seiner vierten Ausgabe der Gesprächsreihe urbanoSalon am 24.04.2013 um 20 Uhr den Stadtsoziologen Walter Siebel zu Gast haben. Besonderheit an dieser Veranstaltung ist, dass das Gespräch auf der Blogseite gestreamt wird und man sich live mit Fragen einbringen kann:

„24 Apr 13 // urbanoSALON#4: Walter Siebel im Gespräch // DAZ Berlin“ weiterlesen

5 & 6 Apr 13 // Räumliche Mobilitäten – NWNW9 Stadt Raum Architektur // Tu Chemnitz

Räumliche Mobilität. Herausforderung für individuelle Akteure und lokale Gesellschaften

9. Treffen des Nachwuchsnetzwerkes Stadt Raum Architektur an der TU Chemnitz // 5. und 6. April 2013

Beireits zum 9. Mal trifft sich das NachwuchswissenschaftlerInnen-Netzwerk Stadt Raum Architektur, welches sich als offene Plattform und  Raum für theoretische und empirische Vorträge, die im Rahmen von Qualifikationsarbeiten oder in laufenden Forschungsprojekten entstanden sind, versteht. Nach der letzten Veranstaltung zum Thema Diversität und Vielfalt ist bei der kommenden Ausgabe am Institut für Soziologie die räumliche Mobilität im Fokus, wozu Prof. Dr. Christine Weiske die Keynote halten wird.

„5 & 6 Apr 13 // Räumliche Mobilitäten – NWNW9 Stadt Raum Architektur // Tu Chemnitz“ weiterlesen

01 Mar 13 // Richard Sennett: The Craft of Cooperation // Kampnagel Hamburg

The Craft of Cooperation

Keynote-Vortrag von Richard Sennett bei Work in Progress // 01. März 2013 // 10:00 Uhr

Die Konferenz Work in Progress, die bereits zum zweiten Mal gemeinsam von der Hamburger Kreativgesellschaft und Kampnagel veranstaltet wird, greift die aktuell viel diskutierten Themen zur Zukunft und Weiterentwicklung von Arbeit auf wie z.B. Commons oder Collaborative Consumption. Bei der diesjährigen Keynote-Lecture ist der amerikanische Arbeits- und Stadtsoziologe Richard Sennett zur Gast und wird zur Frage neuer Zusammenarbeitsformen sprechen:

„01 Mar 13 // Richard Sennett: The Craft of Cooperation // Kampnagel Hamburg“ weiterlesen

11 Feb 13 // Matthew Gandy: Marginalia: aesthetics, ecology and urban wastelands // HU Berlin

Marginalia: aesthetics, ecology and urban wastelands

Vortrag von Matthew Gandy beim Think&Drink Kolloquium // 11. Februar 2013 // 18:00 Uhr

Zum Abschluss der Reihe im aktuellen Wintersemester lädt der Lehrbereich Stadt- und Regionalsoziologie und das Georg-Simmel-Zentrum für Metropolenforschung gemeinsam noch einmal zum Think & Drink Kolloquium alle Interessierten ein und präsentieren eine Reihe hochklassige internationale Gastreferenten. Diese Woche zu Gast: Prof. Matthew Gandy vom University College London, der zum Thema Marginalität und Stadtbrachen vortragen wird:

„11 Feb 13 // Matthew Gandy: Marginalia: aesthetics, ecology and urban wastelands // HU Berlin“ weiterlesen

29 Jan 13 // Die Eigenart Frankfurts // Polytechnische Gesellschaft Frankfurt

Die Eigenart Frankfurts – ein Städtevergleich mit Hamburg

Diskussion und Vortrag mit Marianne Rodenstein am Dienstag, den 29. Januar 2013 // 19 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem Kuratorium Kulturelles Frankfurt e.V. lädt die Stiftung Polytechnische Gesellschaft einer Abendveranstaltung mit einem Gastvortrag von Stadtsoziologin Marianne Rodenstein (Ehem. Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt am Main) ein. Darin möchte Rodenstein die Frage aufgreifen, was das Besondere an Frankfurt jenseits der Hochhäuser und seiner Bedeutung als Finanzplatz sein könnte: