26&27 Jun 14 // Stadterneuerung und Armut // Universität Kassel

sua

Stadterneuerung und Armut

Jahrestagung des Arbeitskreis Stadterneuerung am 26. und 27. Juni 2014 an der Universität Kassel

Der Arbeitskreis Stadterneuerung hat sich 1989 gegründet und ist vor allem durch sein seit 1990 jährlich herausgegebenes Jahrbuch Stadterneuerung bekannt. Dieses Jahrbuch behandelt in jeder Ausgabe einen Themenschwerpunkt. Die Tagung „Stadterneuerung und Armut“ bietet die Gelegenheit zur Diskussion über sozialräumliche Perspektiven der Stadterneuerung, die Folgen von Aufwertungen für sozial Benachteiligte und die Berücksichtigung ihrer Belange im Quartier. Die wesentlichen Beiträge werden anschließend im Jahrbuch Stadterneuerung 2015 veröffentlicht.

„26&27 Jun 14 // Stadterneuerung und Armut // Universität Kassel“ weiterlesen

Werbeanzeigen

29 Nov 12 // Buchpräsentation City as Loft // Corner College Zürich

City as Loft. Adaptive Reuse as a Resource for Sustainable Urban Development

Buchpräsentation mit den Autoren Martina Baum und Kees Christiaanse im Corner College // 29. November 2012 // 19:00 Uhr

Die beiden Autoren Martina Baum und Kees Christiaanse werden am kommenden Donnerstag ihr gemeinsames Werk vorstellen. Das Buch beleuchtet  Hintergründe, Akteure und Konzepte von Umnutzungsprojekten von ehemaligen Industriearealen und zeigt verschiedene Strategien der Umnutzung auf. Dabei erläutern Fachleute aus Theorie und Praxis in Aufsätzen und Interviews ihre Erkenntnisse und Erfahrungen.

„29 Nov 12 // Buchpräsentation City as Loft // Corner College Zürich“ weiterlesen

21-23 Sep 12 // Wasteland Twinning Network Forum // zk/u Berlin

Wasteland Twinning Network Forum

An exploration of urban wastelands and networked transdisciplinary practice // Vom 21. bis 23 September 2012 im zk/u Berlin

Das Wasteland Twinning Network entführt das Konzept der ‚City Twinning „und wendet sie auf Brachflächen an, um ein Netzwerk zu generieren, dass sich zwischen Forschung und Handlung aufspannt. Das kommende Forum im ZK / U – Zentrum für Kunst und Urbanistik in Berlin bringt die internationalen Projektpartner des Wasteland Twinning Netzwerk aus ganz Europa, Asien, den USA und Australien zusammen. An 3 Tagen wird hier Raum für Präsentationen, Gastredner, kritische Debatten, Twinning Ceremonies, Wasteland Interventions und Workshops geschaffen.

„21-23 Sep 12 // Wasteland Twinning Network Forum // zk/u Berlin“ weiterlesen

23 Jun 12 // Stadterforschung 25 – Matzleinsdorferplatz // Wien

(c) wien.gv.at

Stadterforschung 25: Matzleinsdorferplatz

Stadtspaziergang im Kontext von matz ab! expo 2012 // Samstag, 23. Juni 2012 // 17 Uhr

Mit einem experimentelle Statdtspaziergang soll der Matzleinsdorfer Platz in Wien – eine verkehrsbaulicher aber wenig positiv besetzter „Nichtort“ – neu betrachtet und Möglichkeiten einer Umdeutung diskutiert werden. Beginnend am Feuerwerksladen, wird der Rundgang durch das Verkehrsbauwerk zum Matzleinsdorfer Hochhaus und dann hoch zur so genannten ‚Spinnerin am Kreuz‘ führen.  Abschließend werden die Inhalte und Diskussionspunkte mit einem Besuch der Ausstellung „Die große Geschichte des Wiener Matzleinsdorferplatzes“ vertieft.

„23 Jun 12 // Stadterforschung 25 – Matzleinsdorferplatz // Wien“ weiterlesen

17 Apr 12 // Katja Kullmann: Rasende Ruinen // Buckpräsentation HBC Berlin

Rasende Ruinen. Wie Detroit sich neu erfindet

Buchpräsentation im HBC: Friedrich von Borries im Gespräch mit Katja Kullman //  17. April 2012 // 20:00

Katja Kullmann hat Detroit im Herbst 2011 besucht, um u.a. mit obdachlosen Jazz-Musikern, superreichen Shopping-Mall-Investoren und Techno-Aktivisten über deren ganz persönliches Bild der Stadt zu sprechen. Diese Eindrücke schildert sie nun in ihrem Buch, dass am morgigen Dienstag im HBC präsentiert werden soll:

„17 Apr 12 // Katja Kullmann: Rasende Ruinen // Buckpräsentation HBC Berlin“ weiterlesen

17 Apr 12 // Zwischennutzung // Öffentlicher Workshop QM Pankstraße // Berlin

Zwischennutzung

Öffentlicher Workshop des Quartiersmanagements Pankstraße Dienstag, 17. April 2012 von 17.00 – 19.30 Uhr

Am 17. April 2012 möchte das Quartiersmanagement Pankstraße im Rahmen eines Ideenworkshops gemeinsam mit Bürger/innen, Vertreter/innen der Fachämter und Fachleuten über Projektideen zum Thema Zwischennutzung sprechen. Der Quartiersrat entscheidet über die Verwendung von Fördergeldern im Programm Soziale Stadt mit und hat sich für die zukünftige Entwicklung für Möglichkeiten von Zwischennutzungporjektetn ausgesprochen Es sollen konkrete Ideen zu diesem Thema entwickelt werden, die ab Januar 2013 umgesetzt werden könnten. „17 Apr 12 // Zwischennutzung // Öffentlicher Workshop QM Pankstraße // Berlin“ weiterlesen

22 Mar 12 // Wie kann die Erdgeschoßzone belebt werden? // Stadtplanungshaus Wien

Die Gebäude in der Fußgängerzone Favoritenstraße als Beispiel für belebte Erdgeschoßzonen

Wie kann die Erdgeschoßzone belebt werden?

Diskussion am Donnerstag, 22. März 2012, 18 bis 21 Uhr

Am 22. März 2012 wird im Wiener Stadtplanungshaus darüber diskutiert, wie man unter den heutigen Bedingungen des Städtebaus sinnvoll genutzte Erdgeschoßzonen erreichen kann. Sie gelte als zentral für die stadträumliche Qualität von Quartieren und als wichtige Schnittstelle zwischen öffentlichem und privatem Raum. Um 18 Uhr startet die Diskussionsrunde, bei der als externe Gäste Tilman Sperle (Städtebau-Institut der Universität Stuttgart) und Dr. Gerhard Doblhamer (ehemals Vorstand der Abteilung Raumplanung und Verkehr im Magistrat Salzburg) zu Wort kommen werden.

„22 Mar 12 // Wie kann die Erdgeschoßzone belebt werden? // Stadtplanungshaus Wien“ weiterlesen