11 & 12 May 17 // Touristifizierter Alltag – Alltäglicher Tourismus // GSZ Berlin

Bildschirmfoto 2017-04-28 um 12.28.33

Touristifizierter Alltag – Alltäglicher Tourismus: Neue Perspektiven auf das Stadttouristische

Konferenz am 11. und 12. Mai 2017 an der HU Berlin // 16:15-17:00 Uhr

Die klassischen Grenzziehungen zwischen Tourismus und Alltag verschwimmen zunehmend. Am deutlichsten zeigt sich dies in der Stadt: Dort unternehmen BewohnerInnen touristische Aktivitäten, um ihre Stadt (neu) zu entdecken, gleichzeitig mieten sich Reisende Privatwohnungen, um das lokale Alltagsleben abseits von populären Sightseeing-Spots zu erleben. Auf der internationalen Konferenz der Urban Research Group ‚New Urban Tourism‘ kommen am 11. und 12. Mai 2017  WissenschaftlerInnen aus Stadt-, Tourismus-, Mobilitätsforschung sowie weiterer Disziplinen am GSZ zusammen, um ihre empirischen und theoretischen Arbeiten zum Thema vorzustellen. Für die öffentliche Keynote wurde Jonas Larsen, Professor für Mobilität und Urban Studies an der Roskilde Universität, eingeladen:

„11 & 12 May 17 // Touristifizierter Alltag – Alltäglicher Tourismus // GSZ Berlin“ weiterlesen

09 Mar 17 // IBA, S.T.E.R.N und die Folgen // FHXB Museum Berlin

20161215165359_og

IBA, S.T.E.R.N und die Folgen

Gespräch mit Theo Winters und Volker Härtig im FHXB Museum am 9. März 2017 // 19:30 Uhr

Behutsame Stadterneuerung und Bürgerbeteiligung in den 1980er Jahren: In Vorbereitung zur Internationalen Bauausstellung IBA 84 wurde in Berlin diskutiert, wie die Stadt der Zukunft aussehen kann. Aus der IBA ging auch die Gesellschaft für behutsame Stadterneuerung mbH S.T.E.R.N hervor, die ab 1985 die Stadterneuerung nach den Standards der IBA im Altbaugebiet von Kreuzberg weiterführte. Über diese Arbeit  wird an einem Gesprächsabend mit Theo Winters (Geschäftsführer der S.T.E.R.N GmbH) und Volker Härtig (Vorsitzender des Fachausschusses Soziale Stadt der SPD Berlin), die beide  – mit sehr unterschiedlichen Aufgaben und Rollen – zu den Akteuren der Stadterneuerung gehörten.

„09 Mar 17 // IBA, S.T.E.R.N und die Folgen // FHXB Museum Berlin“ weiterlesen

15 Feb 17 // Städtische Dichte: Urbanitätsversprechen oder Stressfaktor? // Difu Berlin

Marthashof Berlin (c) Stofanel Investment AG

Städtische Dichte: Urbanitätsversprechen oder Stressfaktor?

Diskussionsveranstaltung des Difu Berlin am 15. Februar 2017 // 17:00 – 20:00 Uhr

Im Rahmen der regelmäßigen Veranstaltungsreihe der Difu-Dialoge zur Zukunft der Stadt greift das Deutsche Institut für Urbanistik in Berlin-Mitte das Thema der städtischen Verdichtung auf. Im Kontext der aktuellen Reurbanisierungsprozesse stellen sich hier drängende Fragen zur Nachhaltigkeit der Nachverdichtung hinsichtlich des Lärm- und Naturschutz oder dem Ermöglichen urbanitätsversprechender Nutzungsmischung:

„15 Feb 17 // Städtische Dichte: Urbanitätsversprechen oder Stressfaktor? // Difu Berlin“ weiterlesen

18 Jan 17 // Digitalisierung und Industrie 4.0 // Difu Berlin

industrie-titelgrafik-960x560px-96020x20540

Digitalisierung und Industrie 4.0 – Chancen für die Standortentwicklung und Stadtentwicklungsplanung?

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung des Deutschen Instituts für Urbanistik am 18. Januar 2017 // 17:00 Uhr

Wie wirkt sich die Digitalisierung und die bundespolitische Agenda der Industrie 4.0 auf die städtische Entwicklung aus – diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt des am 18. Januar 2017 stattfindenden Difu-Dialogs.Mit dieser Vortrags- und Dialogreihe widmet sich das Deutsche Institut für Urbanistik wie gewohnt verschiedenen aktuellen Themen zur „Zukunft der Städte“

„18 Jan 17 // Digitalisierung und Industrie 4.0 // Difu Berlin“ weiterlesen

19 Jan 17 // Welche Standards brauchen wir im Wohnen? // DAZ Berlin

ausstellung-neue-standards-c2a9-schnepp-e280a2-renou-48-1024x768

Welche Standards brauchen wir im Wohnen?

Diskussionsabend am 19. Januar 2017 im DAZ Berlin // 19:00 Uhr

Im Rahmenprogramm der Ausstellung „Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen“ findet am Donnerstag, den 19. Januar 2017 ein Diskussionrunde am  Y-Table statt. Zentral ist dabei die Frage nach den Standards für den Wohnungsbau in der zeitgenössischen Stadt.Die Veranstaltung beginnt mit einer Führung durch die Ausstellung mit einem der Kuratoren der Ausstellung, Matthias Böttger.

„19 Jan 17 // Welche Standards brauchen wir im Wohnen? // DAZ Berlin“ weiterlesen

30 Nov – 02 Dec 16 // Back To The Future I-III // ACUD Berlin

15138594_1157822707586386_569123457037797272_o

BACK TO THE FUTURE I-III

Dreiteiliges Talk-Programm im ACUD Studio zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft freier Kunst- und Kulturräume in Berlin-Mitte // 30.11. bis 2.12. – jeweils 19:30 Uhr

Das ACUD in Berlin-Mitte feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen als eines der letzten Kunsthäuser aus der Nachwendezeit. Mit dem dreitägigen Panel-Programm BACK TO THE FUTURE soll mit damaligen und heutigen AkteurInnen, mit dazu aktuell Forschenden und VertrerInnen aus der Stadtpolitik und Kulturverwaltun die eigene Entwicklungsgeschichte seit den 90ern vor dem Hintergrund veränderter Rahmenbedingungen der Kunst- und Kulturproduktion in Berlin und eines sich rasant veränderten Stadtteils Mitte diskutiert werden:

„30 Nov – 02 Dec 16 // Back To The Future I-III // ACUD Berlin“ weiterlesen

21 Nov 16 // Berliner Stadtentwicklung nach der Wahl // HHS Berlin

abendsalon_as8-nachderwahl-800x400

Berliner Stadtentwicklung nach der Wahl

8. Abendsalon der Hermann Henselmann Stiftung am 21. November 2016 // 19:00 Uhr

Die Hermann-Henselmann-Stiftung (HHS) bringt sich mit seinen Abendsalons seit 2013 in die Debatte zu Stadtentwicklung und Wohnungsneubau in Berlin ein. Der kommende Abendsalon richtet sein Augenmerkt auf die Berliner Wahl: Nach fünf Jahren großer Koalition wird die Stadt erstmals von einem rot-rot-grünen Bündnis regiert. Nachdem die Stadtentwicklung bereits eines der bestimmenden Themen der Wahlkampfphase war, soll es nun darum gehen, sich auf konkrete Ziele und Projekte für die nächsten Jahre zu einigen: Wie können dabei Ansprüche an bezahlbarem Wohnraum, am Erhalt und Ausbau des Stadtgrüns, an einer umweltfreundlichen Verkehrsentwicklung und an BürgerInnenbeteiligung miteinander vermittelt werden?

„21 Nov 16 // Berliner Stadtentwicklung nach der Wahl // HHS Berlin“ weiterlesen