21 Mar 15 // Stadtaspekte #04. Neue Räume // Prachtwerk Berlin

Stadtaspekte #04. Neue Räume

Releaseparty und Thekengespräch am 21. März 2015 im Prachtwerk Neukölln // 20:00 Uhr

Am 20. März erscheint die neue, mittlerweile vierte Ausgabe der Stadtaspekte. Unter dem Titel Neue Räume! widmet sich diese Sonderausgabe der Baukultur in Deutschlands Städten. Entstanden ist sie in Kooperation mit der Bundesstiftung Baukultur und bringt neben einer neuen Farbe auch eine parallel erscheinde englische Version dieser Ausgabe mit hervor. Die Veröffentlichung soll wieder gefeiert werden. Diesmal gibt es neben Musik vorab ein Thekengespräch zur Frage »Wofür braucht die Stadt neue Räume – und wer kann sie bauen?« geben:

„21 Mar 15 // Stadtaspekte #04. Neue Räume // Prachtwerk Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

26 Jan 15 // Städtebau! Eine Debatte über die Stadtgestaltung und das Berufsbild // DAZ Berlin

Städtebau! Eine Debatte über die Stadtgestaltung und das Berufsbild

Diskussion am 26. Januar 2015  im Deutschen Architekturzentrum Berlin // 14:00 – 19:00 Uhr

Die Landesinitiative StadtBauKultur NRW und die Bundesstiftung Baukultur laden zusammen mit dem DAZ und der Bauwelt Fachleute aus dem In- und Ausland ein, einen kritischen Blick auf die deutsche Praxis und Ausbildung zu werfen. Ausgehend von der „Kölner Erklärung“ folgten auf das Papier „100% Stadt“  zahlreiche Artikel und Kommentare. Es hat sich eine lebhafte Debatte um die Qualität des deutschen Städtebaus und die Ausbildung an unseren Hochschulen entwickelt.  Aber worum geht es eigentlich?

„26 Jan 15 // Städtebau! Eine Debatte über die Stadtgestaltung und das Berufsbild // DAZ Berlin“ weiterlesen

24 Nov 14 // Ein Abend zum Roten Wien // Junge Panke Berlin

Ein Abend zum Roten Wien

Diskussionsabend der Jungen Panke am Montag, den 24 November 2014 im Monarch // 20:00 Uhr

Wien gilt heutzutage als eine der Mieterfreundlichsten Städte Europas. Die Ursache hierfür liegt an einer weit zurückreichenden Tradition städtischen Wohnungsbaus, der in der Zeit nach Beendigung des zweiten Weltkriegs mit dem Roten Wien begann. Die Errichtung von Wohnungen folgte einer ganz bestimmten Ideologie „Besseres Wohnen führt zu besseren Menschen“. An das Rote Wien möchte der heutige Junge-Panke-Abend im Monarch erinnern. Hierzu wird Einsteiger-Referate und Kulturbeiträge in lockerer Bar-Atmosphäre am Kottbusser Tor geben:

„24 Nov 14 // Ein Abend zum Roten Wien // Junge Panke Berlin“ weiterlesen

02 Jul 14 // Baugeschichte(n) und Denkmalpflege // ANCB Berlin

Baugeschichte(n) und Denkmalpflege. Zum Umgang mit Bauten der Nachkriegsmoderne

Diskussionsabend und Buchpräsentation am 2. Juli 2014 beim ANCB Berlin  // 19:00 Uhr

Anlässlich des neu erschienenen Buches „Hans Scharoun. Geschwister-Scholl-Schule in Lünen. Die Geschichte einer Instandsetzung“ von Philip Kurz – die feierliche Buchpräsentation bildet den Abschluss des Abends – soll bei der gemeinsam vom Aedes Network Campus Berlin und der Wüstenrot-Stiftung organisierten Veranstaltung über den Umgang mit dem architektonischen Erbe der Nachkriegsmoderne diskutiert werden. Sie sind Zeugen einer (Bau-)Epoche, die Anerkennung ihrer kulturellen Bedeutung als Denkmal erweist sich aber oftmals ais schwierig: Nach welchen Auswahlkriterien können Gebäude der Nachkriegsmoderne zum schützenswerten Denkmal erklärt werden?

„02 Jul 14 // Baugeschichte(n) und Denkmalpflege // ANCB Berlin“ weiterlesen

18 Jan 14 // Gemischte Quartiere // 1. Baukulturwerkstatt 2014 Berlin

Gemischte Quartiere

1. Baukulturwerkstatt am Samstag, 18. Januar 2014 an der Akademie der Künste  // 10:00 – 17:00 Uhr

Die Baukulturwerkstätten 2014 tragen den Titel Gebaute Lebensräume der Zukunft – Fokus Stadt und findet in Kooperation mit der Akademie der Künste und in Partnerschaft mit dem GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V statt. Die am 18. Januar stattfindende erste Werkstatt widmet sich den „gemischten Quartieren“: Hier werden u.a. Fragen diskutiert wiedie Stadt der Zukunft konkret geplant und gestaltet sein muss, damit sie als Lebens- und Arbeitsort in ihrer einzigartigen Vielfalt für alle Bewohner- und Nutzergruppen gestärkt und weiterentwickelt werden kann und welche Rolle bei dieser Frage baukulturelle Qualität spielt:

„18 Jan 14 // Gemischte Quartiere // 1. Baukulturwerkstatt 2014 Berlin“ weiterlesen

06 Nov 13 // Die Zukunft der City Hochhäuser // Freie Akademie der Künste Hamburg

Die Zukunft der City Hochhäuser – Ist das ein Denkmal oder kann das weg?

Öffentlichen Diskussionsveranstaltung am 6. November 2013 in der Freien Akademie der Künste // 18:30

Der Verein Freunde der Denkmalpflege e. V., die Hamburgische Architektenkammer und die Freie Akademie der Künste laden am morgigen Mittwoch zu einer öffentlichen Diskussion über eines der umstrittensten Gebäude-Ensembles der Stadt. Über einen möglichen Abriss der sogenannten City Hochhäuser, in denen zur Zeit noch das Bezirksamt Mitte untergebracht ist, wird schon seit längerer Zeit diskutiert. Die einen halten es geradezu für einen Schandfleck, die anderen für ein unbedingt zu erhaltendes Denkmal. In der Diskussion werden Vertreter beider Positionen zu Wort kommen:

„06 Nov 13 // Die Zukunft der City Hochhäuser // Freie Akademie der Künste Hamburg“ weiterlesen

29 Nov 12 // Berlin will hoch hinaus – brauchen wir neue Hochhäuser? // Urania Berlin

Berlin will hoch hinaus – brauchen wir neue Hochhäuser?

Podiumsdiskussion zur Urania-Gesprächsreihe „Stadt im Gespräch – Berlin im Wandel“ // Donnerstag, den 29.November 2012 // 19:30 Uhr

In Kooperation mit der Architektenkammer Berlin und Der Tagesspiegel findet im Urania die Gesprächsreihe „Stadt in Gespräch – Berlin im Wandel“ statt, über die hier bereits schon einmal berichtet wurde. Diesmal sollen die Chancen und Risiken des Hochhausbaus diskutiert werden, der sich im Spannungsfeld zwischen Rekonstruktion und Transformation behaupten muss:

„29 Nov 12 // Berlin will hoch hinaus – brauchen wir neue Hochhäuser? // Urania Berlin“ weiterlesen