02 Nov 15 // Berlin baut für alle – Woher sie auch kommen! // FES Berlin

Metropolen im Wachstum: Berlin baut für alle – Woher sie auch kommen!

Podiumsdiskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung am Montag, dem 2. November 2015 //  19:00 bis 22:00 Uhr

Die Freidrich-Ebert-Stiftung lädt ein zu einem Diskussionsabend, der sich dem Wohnungsneubau widmen soll. Hierzu sollen kluge Lösungen aus Berlin, Köln und Bremen vorgestellt werden, die als Beispiel für gelungenen Neubau aufzeigen, wie man Wohnungen für sozial Schwache bauen kann, die sich gut in den Stadtraum einpassen, die den Zielvorstellungen der gemischten Stadt entsprechen und die Vorzüge der europäischen Stadt mit den Anforderungen neuer und alter Bewohner_innen- gruppen verknüpfen:

„02 Nov 15 // Berlin baut für alle – Woher sie auch kommen! // FES Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

11 Mar 15 // Die neue Berliner Wohnungsnot? // Difu-Dialoge Berlin

Die neue Berliner Wohnungsnot?

Öffentliche Vortrags- und Diskussionsveranstaltung des Difu am 11. März 2015 // 17:00 Uhr

Die Vortrags- und Dialogreihe des Deutschen Instituts für Urbanistik widmet sich verschiedenen aktuellen Themen zur „Zukunft der Städte“. Je nach Themenschwerpunkt setzt sich der Teilnehmerkreis aus Politik, Bundes- und Landesverwaltungen, Bezirksämtern, Stadtverwaltungen, Medien sowie anderen öffentlichen und privaten Einrichtungen unterschiedlich zusammen. Nach der Präsentation des Themas (ca. 45-60 Minuten) startet die offene Diskussion (ca. 45-60 Minuten). Anschließend besteht die Möglichkeit, die Gespräche in lockerer Atmosphäre an Stehtischen fortzusetzen. Die kommende Ausgabe widmet sich dem aktuell omnipräsenten Thema der Berliner Wohnraumsituation:

„11 Mar 15 // Die neue Berliner Wohnungsnot? // Difu-Dialoge Berlin“ weiterlesen

18 Feb 15 // Stadtansichten – Aufgewertet und verdrängt // Die Linke Berlin

index

Stadtansichten IIV – Aufgewertet und verdrängt

Diskussionabend der Linksfraktion Berlin am 18. Februar 2015 // 18:00 bis 20:00 Uhr

Wie verändert die Gentrifizierung Berlin? Dieser Frage möchte sich die Linksfraktion am morgigen Mittwoch in einer abendlichen Diskussionsveranstaltung im Abgeordnetenhaus Berlin widmen. Als zugeladene Gäste werden Staatssekretär Engelbert Lütke-Daldrup und Andrej Holm aus ihrer Perspektive der Praxis und Wissenschaft inhaltliche Beiträge liefern.

„18 Feb 15 // Stadtansichten – Aufgewertet und verdrängt // Die Linke Berlin“ weiterlesen

15 Jan 15 // Zukunft Wohnen // TU Berlin

Screenshot 2015-01-14 09.35.02

Zukunft Wohnen

Symposium am 15. Januar 2015 an der TU Berlin // 18:00 Uhr

Wohnen in der Stadt bleibt eines der Hauptthemen in den Diskussionen um die zukünftige Stadtentwicklungspolitik. Ein gemeinsam mit dem Jovis Verlag organisiertem Symposium an der Architekturfakultät der TU Berlin fokussiert das Thema Wohnen als Grundbedürfis und möchte „räumliche und strategische Parameter zum bezahlbaren Wohnen“ ausloten und diskutieren.

„15 Jan 15 // Zukunft Wohnen // TU Berlin“ weiterlesen

11 Dec 14 // Zwangsräumungen und Krise des Hilfesystems // Helle Panke Berlin

Zwangsräumungen und Krise des Hilfesystems

Diskussionsabend des Helle Panke e.V. Berlin am 11. Dezember 2014 // 19:00 – 21:00 Uhr

Am morgigen Donnerstag findet eine Abendveranstaltung beim Helle Panke e. V. der Rosa-Luxemburg-Stiftung statt, die die Auswirkungen immer rasanter steigenden Mieten in den innenstädtischen Wohnlagen aufgreift. Zu diesem Termin sind Dr. Andrej Holm (HU-Berlin) und Laura Berner zu Gast. Sie werden mit einer Studie zu Zwangsräumungen in Berlin eine erste wissenschaftliche Untersuchung auf ein Phänomen vorstellen, dass jeden Tag 20 Berliner MieterInnen trifft, und wollen gemeinsam mit den Gästen über Folgen und Gegenmaßnahmen diskutieren:

„11 Dec 14 // Zwangsräumungen und Krise des Hilfesystems // Helle Panke Berlin“ weiterlesen

08 Dec 14 // Urban Ghettoes: Are Some Cities More Punishing than Others? // HU Berlin

Urban Ghettoes: Are Some Cities More Punishing than Others?

Vortrag von Mario L. Small beim Think & Drink Kolloquium am 8. Dezember 2014 // 18:00 Uhr

Im Rahmen des Think&Drink-Kolloquiums des Lehrbereichs Stadt- und Regionalsoziologie und des Georg-Simmel-Zentrums für Metropolenforschung wird am kommenden Motnag, den 08. Dezember 2014 Prof. Mario Luis Small von der Harvard University referieren. Basierend auf Forschungsergebnissen aus Studien über Boston, New York, Houston und Chicago sowie demographischen Analysen großer Datenmengen quer durch alle US-amerikanischen Städte, befasst sich Small mit der Frage, ob die konventionellen Modelle das Ausmaß der Heterogenität von U.S.-Ghettos und seinen Konsequenzen für die alltäglichen Erfahrungen ihrer Bewohnerinnen und Bewohner unterschätzt haben:

„08 Dec 14 // Urban Ghettoes: Are Some Cities More Punishing than Others? // HU Berlin“ weiterlesen

15 Nov 14 // Gropiusstadt – Narrative eines Wohnviertels am Rande Neuköllns // Kritische Geographie Berlin

Gropiusstadt – Narrative eines Wohnviertels am Rande Neuköllns

Kiezspaziergang der Kritischen Geographie Berlin am 15. November 2014 // 14:00 Uhr

Ein letztes Mal findet dieses Jahr ein Kiezspaziergang der Kritischen Geographie Berlin statt. Nach verschiedenen Ausflugszielen inner- und randstädtischen Quartiere geht es am kommenden Samstag Nachmittag in die Großwohnsiedlung Gropiusstadt in Berlin-Neukölln. Sylvana Jahre wird dabei auf die Entstehung und Planungsidee der Siedlung ebenso eingehen, wie der Frage nach den Problemen um das verbreitete Stigmata des Ghettos sowie den daraus resultierenden politischen Handlungsbedarfen und Planungsstrategien zur zukünftigen Entwicklung nachgehen:

„15 Nov 14 // Gropiusstadt – Narrative eines Wohnviertels am Rande Neuköllns // Kritische Geographie Berlin“ weiterlesen