05 Oct 17 // Die unbesetzte Stadt // Proqm Berlin

e89cd4cf13

Die unbesetzte Stadt. Postfundamentalistisches Denken und das urbanistische Feld

Buchpräsentation und Diskussion am 5. Oktober 2017 im Proqm // 20:30 – 23:30 Uhr

Die Buchhandlung ProQm lädt ein zu einer Buchvorstellung mit anschließender Diskussion zur „unbesetzten Stadt“. Diese, so die These des Autors Nikolai Roskamm, hat die Prämisse, dass Stadt kein eindeutiges Fundament gebe, auf dem alles andere aufbaut, und sie daher nicht vorhersagbar bestimmt sei. Neben der Vorstellung des Buches soll gemeinsam diskutiert werden, welche Bedeutung des postfundamentalistischen Denkens für eine kritische Stadtforschung haben kann und allgemein über aktuelle Entwicklungen und Aussichten auf diesem Feld diskutieren.

„05 Oct 17 // Die unbesetzte Stadt // Proqm Berlin“ weiterlesen

Advertisements

29 Apr 16 // Sensing the City. A Companion to Urban Anthropology // Pro qm Berlin

201604131141180647_list

Sensing the City. A Companion to Urban Anthropology

Buchvorstellung mit Les Back, Rolf Lindner, Moritz Ege, Anja Schwanhäußer am 29. April 2016 bei Pro QM // 20:30 Uhr

Das von Kulturanthropologin Anja Schwanhäußer herausgegebene Buch „Sensing the City. A Companion to Urban Anthropology“ vereint klassische Texte der Urban Anthropology und liefert damit ein Grundlagenband experimenteller und künstlerischer  Stadt- und Straßenforschung vor. Zur Buchpräsentation  wird als einer der Beitragenden Les Back (Goldsmiths College London) anwesend sein, um mit den Autoren Rolf Lindner (Humboldt-Universität zu Berlin) und Moritz Ege (Georg-August-Universität Göttingen) die kulturelle Bedeutung von Tattoos und Jeans in London und Berlin, die Kunst des Feldforschens und das Imaginäre der Stadt zu diskutieren:

„29 Apr 16 // Sensing the City. A Companion to Urban Anthropology // Pro qm Berlin“ weiterlesen

01 Dec 15 // Das Unsichtbare in Downtown Cairo // Pro qm Berlin

Das Unsichtbare in Downtown Cairo

Buchpräsentation und Diskussion mit den Autorinnen am 1. Dezember 2015 bei Pro qm Berlin // 20:30 Uhr

Pro qm, die thematische Buchhandlung  zu Stadt, Politik, Pop, Ökonomiekritik, Architektur, Design, Kunst & Theorie lädt am heutigen Dienstag Abend ein zu einer Buchvorstellung und Diskussion zum kürzlich im Jovis Verlag erschienenen Buch „Discovering Downtown Cairo. Architecture and Stories“. Neben den Autorinnen Vittoria Capresi und Barbara Pampe werden als weitere Gäste der Stadthistoriker Ralph Bodenstein und der Künstler Daniel Rode anwesend sein. Das Buch wird unter dem Aspekt des „Unsichtbaren“ in Downtown Kairo vorgestellt und ergänzt durch Beschreibungen aus historischer und künstlerischer Sicht: Was macht diesen Stadtteil so besonders? Was ist hinter den Fassaden zu finden? Wie wohnen die Leute heute und wie haben sie in der Vergangenheit gewohnt? Wo treffen sich heute Kultur- und Kunstschaffende und wo trafen sie sich früher?

„01 Dec 15 // Das Unsichtbare in Downtown Cairo // Pro qm Berlin“ weiterlesen

09 May 2014 // Release: s u b \ u r b a n . zeitschrift für kritische stadtforschung // ProQM Berlin

s u b \ u r b a n . zeitschrift für kritische stadtforschung

Release der neuen Ausgabe am 9. Mai 2014 bei ProQM // 20:30

Anlässlich der Veröffentlichung der neuen Ausgabe der Zeitschrift  s u b \ u r b a n  Ende April 2014 lädt die Redaktion am Freitag, 9. Mai 2014 zu einem Heft-Release in den Buchladen Pro qm in Berlin ein. Um einen Einblick in die vielfältige neue Ausgabe zu geben, werden einige der Autor_innen mit dem Publikum über das Heft und seine Inhalte diskutieren. Außerdem soll der Abend dazu genutzt werden, gemeinsam zu feiern.

„09 May 2014 // Release: s u b \ u r b a n . zeitschrift für kritische stadtforschung // ProQM Berlin“ weiterlesen

13 Dec 13 // Wolfgang Kil: Träumen von Berlin? // Pro QM Berlin

Wolfgang Kil (c) nichtmehrnochnicht.de

Träumen von Berlin?

Wolfgang Kil zur Rede gestellt von Mathias Heyden am 13. Dezember 2013 bei Pro QM // 20:30 Uhr

Wolfgang Kil ist Architekt, Stadtforscher und Publizist und dazu einer der schärfsten Kritiker der Berliner Stadtentwicklungspolitik nach dem Mauerfall. Am 13.12. sollen Texte (u.a. aus dem jüngst erschienen Buch Gelände.Terrain.) von ihm vorgestellt, seine Thesen erläutert und in einem Gespräch mit Architekt und Stadtaktivist Mathias Heyden diskutiert werden.

„13 Dec 13 // Wolfgang Kil: Träumen von Berlin? // Pro QM Berlin“ weiterlesen

22 Nov 13 // Buchpräsentation: The Berlin Reader // Pro qm Berlin

The Berlin Reader. A Compendium on Urban Change and Activism

Buchpräsentation und Diskussion am 22. November 2013 bei Pro qm // 20:30 Uhr

Am Freitag den 22. November werden Matthias Bernt, Britta Grell und Andrej Holm in der Buchhandlung Pro QM in Mitte das von ihnen herausgebene Buch „The Berlin Reader. A Compendium on Urban Change and Activism“ präsentieren und mit den Gästen Jochen Becker und Wolfgang Kil diskutieren.  Der Sammelband vereint Schlüsseltexte zur Berliner Stadtentwicklung aus den letzten 20 Jahren, entstanden zwischen 1990 und 2013, die zu einem Großteil bislang nur auf Deutsch vorlagen und nun ins Englische übersetzt wurden, um sie einem internationalen Publikum zugänglich zu machen.

21 Feb 13 // Stadtaspekte Magazinvorstellung // pro qm Berlin

Stadtaspekte – Die dritte Seite der Stadt

Magazinvorstellung am 21. Februar 2013 in der Buchhandlung pro qm // 20:30 Uhr

Bereits seit dem 18. Januar 2013 ist das neues Magazin Stadtaspekte – Die dritte Seite der Stadt im Handel erhältlich. Dieses möchte in einer Mischung aus Reportagen, Reflexionen und Visualität professionelle Diskurse zum Städtischen für ein größeres Publikum zugänglich machen. Wer nicht bei der Release-Party teilnehmen konnte, erhält am Donnerstag, den 21. Februar die Gelegenheit, sich Konzept, Vision und Idee des lesenswerten Heftes von den Herausgebern näher bringen zu lassen:

„21 Feb 13 // Stadtaspekte Magazinvorstellung // pro qm Berlin“ weiterlesen