11-13 Jul 14 // LEERgang 2014: Performanz und Stadtaktivismus // Leerstandsmelder Berlin

L60

LEERgang 2014: Stadtaktivismus und Performanz

3. internationale Konferenz des Leerstandsmelders am 11.-13. Juli 2014 in Berlin

Nach den Konferenzen in Hamburg und Bonn findet 2014 der nunmehr dritte LEERgang in Berlin statt. Auf dem LEERgang haben alle Nutzer*innen, lokalen Initiativen und Interessierte des Leerstandsmelders die Möglichkeit, in der nicht-virtuellen Welt zusammen zu kommen und sich auszutauschen. Der thematische Schwerpunkt, der sich diesmal als roter Faden durch das Wochenende zieht, lautet „Performanz im Stadtaktivismus“. Hierzu wird am Freitagabend der thematische Aufriss im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit geladenen Gästen erfolgen. Am Samstag und Sonntag sollen die hieraus gewonnenen Erkenntnisse in Themenworkshops über „Aktionstage“ und die „Weiterentwicklung des Leerstandsmelders“ weiterverarbeitet werden

„11-13 Jul 14 // LEERgang 2014: Performanz und Stadtaktivismus // Leerstandsmelder Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

25 May 13 // Embodied City – Mit Kunst Stadt entwickeln // AdK Berlin

Embodied City – Mit Kunst Stadt entwickeln

Podiumsgespräch zur Finnissage der Kultur:Stadt Ausstellung am 25. Mai 2013 // 19:00 Uhr

Am Vorabend der Finissage der Ausstellung „Kultur:Stadt“ wird die Veranstaltung „Embodied City – Mit Kunst Stadt entwickeln“ die Themenfelder der Architektur-Ausstellung um die performativen Künste erweitern. Angelegt an die Publikation „The Body and the City“ (1994) von Richard Sennett  werden jene temporäre Interventionen und immaterielle Aktivitäten fokussiert, die auf den Stadtraum einwirken und durch welche Gebäude, Stadtviertel, Plätze und Straßen neu wahrgenommen, neu gelesen, aber auch neu entwickelt werden können

„25 May 13 // Embodied City – Mit Kunst Stadt entwickeln // AdK Berlin“ weiterlesen

24 Mar 12 // I Am The Happiness Of The World // Bahnhofsviertel Frankfurt

Foto: (c) Gisella Sorrentino

Marcello Maloberti: I Am The Happiness Of The World

Kollektive Performance im Bahnhofsviertel Frankfurt am 24. März 2012 // 16 Uhr

Im Zusammenhang mit dem Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ lädt der Künstler Marcello Maloberti in Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Kunstverein zur kollektiven Performance I Am The Happiness Of The World ein. Ausgestattet mit fünf schwarzen Porzellanpanthern, einer verfremdeten Flagge und diversen Alltagsskulpturen möchte Maloberti mit zahlreichen Teilnehmern durch das Frankfurter Bahnhofsviertel ziehen und erzeugt eine Mischung aus absurder Parade, Demonstration und Happening ohne politische Botschaft – und doch Spiegelbild der Gesellschaft.

„24 Mar 12 // I Am The Happiness Of The World // Bahnhofsviertel Frankfurt“ weiterlesen