14 Jan 16 // Jenseits der Mitte // Helle Panke Berlin

Jenseits von Mitte. Was passiert an den Rändern der Stadt?

Diskussionsveranstaltung von Linke Metropolenpolitik am 14. Januar 2016 beim Helle Panke e.V. // 19:00 Uhr

In den aktuellen Diskussionen um die Berliner Stadtentwicklung liegt der Fokus oftmals sehr begrenzt auf den innerstädtischen Bereich innerhalb des S-Bahnrings. Mit der kommenden Veranstaltung, die der Helle Panke Verein in Kooperation mit dem Kritische Geographie Berlin e.V.,  soll der Blick auf die Berliner Stadtteile gerichtet werdenn, die nur selten von Medien, Stadtforschung und Reiseführern behandelt werden, in denen aber ein großer Teil der Berlinerinnen und Berliner lebt:

„14 Jan 16 // Jenseits der Mitte // Helle Panke Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

08 Feb 15 // Die Aktualität der sogenannten ursprünglichen Akkumulation // NGBK Berlin

Die Aktualität der sogenannten ursprünglichen Akkumulation

Vortrag und Diskussion mit Maria Backhouse und Stefan Kalmring am Sonntag, den 8. Februar 2015 // 18:00 Uhr

Beim kommenden Diskussionsabend der jour fixe initiative berlin im Haus der NGBK geht es um die sogenannte ursprüngliche Akkumulation. Sie bekommt vor dem Hintergrund der verstärkten Finanzialisierung sämtlicher gesellschaftlicher Bereiche, der Privatisierung öffentlicher Güter, der Inwertsetzung von Natur, Prekarisierungs- und Enteignungsprozesse eine hohe Brisanz – und dies zeigt sich aktuell vor allem in den Großstädten. Es scheint eine geeignete Erklärung für die gegenwärtigen gesellschaftlichen Umbrüche und Konflikte zu sein. Maria Backhouse und Stefan Kalmring werden zunächst einen Überblick über das Theorem der ursprünglichen Akkumulation bei Marx und dessen Rezeption von Rosa Luxemburg bis zur Gegenwart zu geben. Anschließend stellen die Referent_innen ihre Überlegungen zur Aktualität der fortgesetzten ursprünglichen Akkumulation zur Diskussion:

„08 Feb 15 // Die Aktualität der sogenannten ursprünglichen Akkumulation // NGBK Berlin“ weiterlesen

13 Sep 13 // Self Made Urbanism Rome // NGBK Berlin

Self Made Urbanism Rome – Informal Common Grounds of a Metropolitan Area

Ausstellungseröffnung in der NGBK am 13. September 2013 // 19:00 Uhr

Nach der ersten Preview während der Langen Buchnacht der Oranienstraße im vergangenen Juni  wird am heutigen Freitag die Ausstellung Self Made Urbanism Rome in den Räumen der NGBK eröffnet. Dabei soll am Beispiel einer Ausfallstraße in Rom einen historischen Rahmen unterschiedlicher Erfahrungen von selbstorganisierter Stadt – und nicht nur vereinzelter Gebäude – und präsentiert dabei auch neue Ausblicke auf eine künftige Organisation des Öffentlichen und der Gemeingüter.

„13 Sep 13 // Self Made Urbanism Rome // NGBK Berlin“ weiterlesen

08 Jun 13 // Self Made Urbanism Rome // NGBK Berlin

Self Made Urbanism Rome – intro

S.M.U.R. saloon #1 in der NGBK am Samstag, den 8. Juni 2013 //  20.30 Uhr

Im Rahmen der Langen Buchnacht der Oranienstraße wird es eine erste Preview für das im September eröffnenden Ausstellungs- und Erkundungsprojekt „Self Made Urbanism Rome“ geben, welches denjenigen Zonen jenseits des touristischen Roms nachgeht, die von den NutzerInnen selbst geschaffen worden. Am Abend wird es einen Vortrag des Stadtplaners Carlo Cellamare (Sapienza Università di Roma, Autor der Publikation ‘Progettualità dell’agire urbano’) geben, im Anschluss dessen die Kulturtheoretikerin Elke Krasny (Wien) einen Kommentar hinzufügt:

„08 Jun 13 // Self Made Urbanism Rome // NGBK Berlin“ weiterlesen

24 Jan 13 // Faith in the City // NGBK Berlin

Faith in the City. Erkundungen zu Global Prayers

globalPrayers.Saloon #8 – Buchpräsentation & Diskussion am Donnerstag, den 24.Januar 2013 //  20:00 Uhr

Der Band Faith is the Place ist im Kontext der Kunstausstellung the Urban Cultures of Global Prayers der NGBK/Berlin bzw. Camera Austria/Graz entstanden. Dokumentiert sind hier künstlerische Arbeiten aus 13 Städten, die sich mit religiösen Bewegungen in urbanen Räumen und Kulturen beschäftigen. Bei der heutigen Präsentiondiskutieren Regina Bittner, Rainer W. Ernst und Michaela Ott über Bedingungen und Möglichkeiten des künstlerischen Forschens in der Stadt. Was kann Faith is the Place zum Wissen über religiös motivierte Raum- und Stadtproduktion beitragen?

„24 Jan 13 // Faith in the City // NGBK Berlin“ weiterlesen

27 & 28 Oct 12 // Liegenschaften, City-Tax und einem neuen Kunstplan für Berlin // NGBK Berlin

Liegenschaften, City-Tax und einem neuen Kunstplan für Berlin.

3. Veranstaltung der Reihe „Haben und Brauchen“ in der NGBK // 27. & 28. Oktober 2012

Unter dem Titel „Haben und Brauchen“ versammelt sich seit Ende 2010 ein informeller Kreis von Berliner Kunstakteur_innen, um zu kultur- und stadtpolitischen Themen in Aktion zu treten. Die NGBK als basisdemokratischer Kunstverein stellt ihre Ressourcen zur Verfügung, um die im Rahmen von „Haben und Brauchen“ entstandenen Diskussionen mit der aktuellen Veranstaltungsreihe weiterzuführen. Zur dritten Veranstaltung der Reihe sind nun – aus aktuellem Anlass – kulturelle Akteure und kulturpolitische Netzwerke zu einem Summit einladen, um aktuelle Berliner Entwicklungen zu diskutieren und die eigene Positionierung zu schärfen.

„27 & 28 Oct 12 // Liegenschaften, City-Tax und einem neuen Kunstplan für Berlin // NGBK Berlin“ weiterlesen

15 Dec 11 // Haben & Brauchen // NGBK Berlin

Tracey Emin, Exorcism of the Last Painting I Ever Made, 1996

Haben & Brauchen

Auftakt der Veranstaltungsreihe in der NGBK // Donnerstag, 15. 12. 2011 // 19.00 h

Mit Libia Castro & Olafur Olaffsson (Rotterdam/Berlin) & Claudia Firth (London)

Die Veranstaltungsreihe Haben & Brauchen, entstammend aus einem informellen Kreis von Berliner Kunstakteur_innen, beschäftigt sich u.a. mit Frage nach einer demokratischen Stadt und damit der Partizipation an Stadtentwicklungsprozessen. Durch Privatisierung und fortschreitender wirtschaftlicher Verwertung urbaner Räume werden die Lebens- und Arbeitsverhältnisse sowohl von BewohnerInnen und KulturproduzentInnen immer deutlicher eingeschränkt. Gleichzeitig soll die Debatte über die Rolle und das Selbstverständnis der kulturellen AkteurInnen in diesem Zusammenhang (zwischen Gentrifizierung und prekären Lebensverhältnissen) weitergeführt werden. Im kommenden Jahr werden weitere Termin folgen:

„15 Dec 11 // Haben & Brauchen // NGBK Berlin“ weiterlesen