05 Sep 18 // Alternativer Tourismus – wie geht das? // StadtWertSchätzen Berlin

stadtwertschaetzen2018-stadt-als-analoger-raum-4g

Alternativer Tourismus – wie geht das?

Dritte Abenddiskussion der Reihe StadtWertSchätzen 2018 am Mittwoch, 5. September 2018 // 19:00 Uhr

Auch in diesem Jahr wird die Reihe StadtWertSchätzen des Netzwerks „Architekten für Architekten“ (AfA) fortgesetzt und lädt bei insegsamt sechs Veranstaltungen zu Diskussionen zum diesjährigen Schwerpunkt-Thema „Sharing Heritage and Future“ fort. Nach zwei vorherigen Veranstaltungen zum Thema „Stadt als analoger Raum“ und „Berlin Alexanderplatz“ geht es beim Schwerpunkt am kommenden Mittwoch um Tourismus und die Frage, wie Stadtgeschichte und Stadtentwicklung vernetzt werden kann:

„05 Sep 18 // Alternativer Tourismus – wie geht das? // StadtWertSchätzen Berlin“ weiterlesen

Advertisements

17 Sep 13 // Zero City – Eine Stadtvision für die Postwachstumsära // nexthamburg Hamburg

banner_newsletter

ZERO CITY – Eine Stadtvision für die Postwachstumsära 

Workshop von nexthamburg am 17.09.2013 // 19:00 – 22 Uhr

Wie kann sie aussehen, eine Stadt, die auf Wirtschaftswachstum verzichten kann. Eine Stadt, die nur die Ressourcen verbraucht, die sie erwirtschaftet und somit „fit“ für die Ressourcenkrisen des 21. Jahrhunderts ist. Ziel des von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und Nexthamburg organisierten Abends ist es, eine Stadtvision für die Postwachstumsära zu entwickeln:

„17 Sep 13 // Zero City – Eine Stadtvision für die Postwachstumsära // nexthamburg Hamburg“ weiterlesen

26 – 28 Jul 12 // Freespaceberlin-Aktion in Pankow // Berlin

panoramio (c) by dudeyberlin

Freespaceberlin-Aktion in Pankow

Diskussion und Ideenworkshop zum Standort Fröbelstraße in Pankow // Donnerstag, den 26.07. bis Samstag, den 28.7.2012 // 12:00 bis 18:00 Uhr

Das Projekt Freespaceberlin verfolgt das Ziel, die gegenwärtige Situation der Liegenschaftspolitik der Bezirke, des Landes und des Bundes aufzuzeigen und entsprechende Diskussionen anzuregen und eine breite Öffentlichkeit für dieses Thema zu sensibilisieren und zu aktivieren. Der Kerngedanke der Initiative ist, die noch in öffentlichem Eigentum der Stadt Berlin befindlichen räumlichen Potentiale als Chance zu verstehen und deren Bewirtschaftung – insbesondere mit der Berliner Zivilgesellschaft – gesamtstädtisch gewinnbringend zu diskutieren. Das eigene Freespaceberlin-Mobil macht ab heute nachmittag für die kommenden drei Tage Station auf dem Areal des Bezirksamt Pankow in der Fröbelstraße.

„26 – 28 Jul 12 // Freespaceberlin-Aktion in Pankow // Berlin“ weiterlesen

13 Jul 12 // Savoir Vivre: Wie man die Stadt so (um-)baut, dass sie verschiedene Lebensstile ermöglicht // ANCB Berlin

Savoir Vivre: Wie man die Stadt so (um-)baut, dass sie verschiedene Lebensstile ermöglicht

Diskussionsveranstaltung im Zusammenhang mit der MACHEN!-Ausstellung am 13. Juli 2012 im ANCB BERLIN // 18:00 – 19.30 Uhr

Die Holcim Foundation for Sustainable Construction zeichnet seit 2004 Architekturprojekte aus, die Nachhaltigkeit als einen intelligenten Gestaltungsansatz zur Entwurfsgrundlage machen. Ergänzend zur Ausstellung MACHEN! Die deutschen Gewinner der Holcim Awards 2011 / 2012 im Aedes Architekturforum finden drei Diskussionsveranstaltungen im ANCB statt, in denen die Preisträger ihre Projekte vorstellen und über deren aktuellen Entwicklungsstand berichten. Den Auftakt machen die Berliner Büros Sauerbruch Hutton und realities:united im direkten Vorlauf der Ausstellungseröffnung:

„13 Jul 12 // Savoir Vivre: Wie man die Stadt so (um-)baut, dass sie verschiedene Lebensstile ermöglicht // ANCB Berlin“ weiterlesen

25 Apr 12 // Nachhaltiges Wirtschaften in der Stadt // Difu-Dialoge Berlin

Nachhaltiges Wirtschaften in der Stadt – ein neues kommunales Handlungsfeld?

Veranstaltung im Rahmen der Difu-Dialoge zur Zukunft der Städte // 25. April 2012 // 17 Uhr

Die „Difu-Dialoge zur Zukunft der Städte“ sind eine offene Vortrags- und Dialogreihe, bei dem  Stadtentwicklungsexperten aus Wissenschaft und Praxis neue Erkenntnisse zur Debatte stellen und offene Fragen diskutieren. In der kommenden Ausgabe sollen die Verknüpfungsmöglichkeiten von kommunaler Wirtschaftsförderung und ökonomischer, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit erörtert werden.

„25 Apr 12 // Nachhaltiges Wirtschaften in der Stadt // Difu-Dialoge Berlin“ weiterlesen

15 Mar 12 // Stadtporträts #6 – Megacities und Nachhaltigkeit // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin

Stadtporträts #6 – Megacities und Nachhaltigkeit

Rio de Janeiro – Megacity, Megaspiele, Megachancen? Kritische Einblicke in die Stadtentwicklungspolitik im Vorfeld von WM und Olympia

Die Heinrich-Böll-Stiftung wird sich e am Donnerstag, den 15.3.12 // 19:30 bis 21:30 Uhr in ihrer Stadtportraitreihe der brasilianischen Megcitiy Rio de Janeiro widmen. Nach einer kurzen Einführung in das Konzept einer „Stadt für Alle“ sollen Ergebnisse einer Studie analysiert und diskutiert, welche das Institut für Urbanistik der Universität (Federal) von Rio de Janeiro erstellt hat. Dabei sollten  Auswirkungen der aktuellen Stadtentwicklungspolitik auf Wohnen, Arbeit, Beteiligungsstrukturen, Umwelt, Transport und Sicherheit untersucht werden.

„15 Mar 12 // Stadtporträts #6 – Megacities und Nachhaltigkeit // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin“ weiterlesen

30 Sep 11 // Ausstellungseröffnung „Carrot City – Die Produktive Stadt“

(c) Nomadisch Grün GmbH

Die Produktive Stadt / Carrot City

Designing for Urban Agriculture // Ausstellung in der Galerie des Architekturmuseums

Als Teil der Wanderausstellung Carrot City – Designing for Urban Agriculture, die im Jahr 2009 am Department of Architectural Science der Ryerson Universität in Toronto initiiert wurde und bereits in New York, Montreal und Casablanca Halt machte, ist diese nun in Form der Ausstellung Die Produktive Stadt auch in Berlin und München zu sehen. Übergeordnetes Thema der ausgestellten Poster ist das Design von Landwirtschaft innerhalb der Stadt. Dabei sollen für jeden Ausstellungsort lokale Initiativen zur urbanen Landwirtschaft dokumentiert und in Bezug zu Projekten vorheriger Ausstellungsorte gestellt werden. Unterschiede und Gemeinsamkeiten werden dann in einen internationalen Vergleich erkennbar.

„30 Sep 11 // Ausstellungseröffnung „Carrot City – Die Produktive Stadt““ weiterlesen