13 Dec 12 // Arrival City – Potenziale und Sprengkraft // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin

Arrival City – Potenziale und Sprengkraft

Buchpräsentation mit Doug Saunders am 13. Dezember 2012 //  19:00 – 21:00 Uhr

Am kommenden Donnerstag präsentiert die Heinrich Böll Stiftung Berlin in Kooperation mit dem Bildungswerk Berlin das Buch „Arrival City“ des britisch-kanadischen Journalisten und Schriftstellers Doug Saunders,bei dem die Frage nach der Zukunft der Städte und der Urbanisierung der Gesellschaft aufgegriffen wird. Grundlage seines Werks sind die gesammelten Erlebnisse einer dreijährigen Forschungsreise zu 20 Städte auf fünf Kontinenten:

„13 Dec 12 // Arrival City – Potenziale und Sprengkraft // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

02 Dec 12 // Die Stadt der Zukunft – die Zukunft der Stadt // ETH Zürich

https://i2.wp.com/www.svgopen.org/2002/images/aerial_image_eth_hoenggerberg.jpg

Die Stadt der Zukunft – die Zukunft der Stadt

Veranstaltungsreihe „Die Stadt” an der ETH Zürich // 2. Dezember 2012  // 11:00 – 16:00 Uhr

Die ETH Zürich veranstaltet einen Informationstag zum Thema Stadtforschung. Dazu wird es neben Ausstellung, Führung und Kinderprogramm auch eine Reihe Kurzvorlesungen zu dringlichen Fragen der zukünftigen Stadtentwicklung geben. Wie gelingt es, Wohnraum, Infrastruktur, Arbeit und Bildung für Millionen neuer Stadtbewohner zu schaffen? Wie werden aus wild wachsenden Megacities menschenfreundliche, ökologische Grossstädte? Was geschieht mit unseren Städten in Europa? Wie bilden wir heute die Stadtplanerinnen und Stadtplaner von morgen aus? Und wie gestalten wir die Stadt der Zukunft als nachhaltige, humane Lebensform?

„02 Dec 12 // Die Stadt der Zukunft – die Zukunft der Stadt // ETH Zürich“ weiterlesen

22 Nov 12 // STADTSCHAUM // Tempelhof Berlin

STADTSCHAUM. Urbane Krisen – Motor der informellen Stadt?

Eröffnung der Ausstellung in der Alten Zollgarage am 22. November 2012 // 19:00 Uhr

Das durch ISSSresearch durchgeführte Projekt STADTSCHAUM rkundet informelle und improvisierte Praktiken und Räumen der Stadt in Berlin, Istanbul und Mumbai als integralen Bestandteil der Stadt und erforscht deren Relationen zu ökonomischen, ökologischen, sozialen und kulturellen urbanen Krisensituationen, oftmals hervorgerufen durch rasante städtische Veränderungsprozesse. Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Frage der Rollen und des Potentials dieser informellen und improvisierten Aspekte der Stadt für ihren permanenten Prozess der Produktion städtischen Raumes.

„22 Nov 12 // STADTSCHAUM // Tempelhof Berlin“ weiterlesen

14 Nov 12 // Metropolen des Südens // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin

Metropolen des Südens: unregierbare Orte oder Labore der Demokratie?

Podiumsdiskussion der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin am Mittwoch, den 14.11.2012 // 19:00 bis 21:00 Uhr

In  Kooperation mit dem Inforadio des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) berichten Expert/innen über die Beteiligung verschiedener Bevölkerungsgruppen an der Politik der wachsenden Städte. Hierbei interessiert die Frage, wie die verschiedenen Bevölkerungsgruppen in der Stadtplanung und der politischen Entscheidungsfindung vorkommen? Die als Sendung des RBB konzipierte Veranstaltung möchte außerdem in einem vorsichtigen Vergleich die politische Beteiligung von Menschen in deutschen Armutsquartieren beleuchten: Können die hiesigen Stadtplaner/innen und Quartiersmanager/innen etwas von der partizipativen Stadtentwicklung in den Metropolen des Südens lernen?

„14 Nov 12 // Metropolen des Südens // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin“ weiterlesen