06 & 07 Dec 13 // Was kommt nach der Kulturhauptstadt? // HCU Hamburg

Was kommt nach der Kulturhauptstadt? Zum Verhältnis von Stadtimage und Imaginärem in Marseille

Internationale Konferenz der HCU Hamburg // 6. und 7. Dezember 2013 im Metropolis Kino

Die internationale Konferenz, veranstaltet von Prof. Dr. Alexa Färber (HCU Hamburg)
und Daniel Tödt (Humboldt-Universität zu Berlin), bringt kulturelle AkteurInnen aus Marseille und Hamburg sowie KulturwissenschaftlerInnen zusammen, um die Effekte des Kulturhauptstadtjahrs „Marseille Provence 2013“ und Perspektiven für die Stadt zu diskutieren.Wie hat sich Marseille gezeigt? Welche Images wurden von welchen Akteuren entworfen? In welchem Verhältnis steht dieses geballte „urban imagineering“ zum Imaginären der Stadt?

„06 & 07 Dec 13 // Was kommt nach der Kulturhauptstadt? // HCU Hamburg“ weiterlesen

Werbeanzeigen

22 Aug 12 // Das Wort haben die Benützer // DAZ & Corbusierhaus Berlin

DAS WORT HABEN DIE BENÜTZER

DAS WORT HABEN DIE BENÜTZER

Performance Lecture & Diskussion im DAZ Berlin am Mittwoch, den 22.08.2012 // 19 Uhr

Im Zentrum des Projekts DAS WORT HABEN DIE BENÜTZER / LA PAROLE EST AUX USAGERS stehen das Berliner Corbusierhaus und die nahezu baugleiche Cité radieuse in Marseille – zwei von Le Corbusier in den 40er / 50er Jahren realisierte architektonische Utopien der Moderne. Der Abend im DAZ ist der Auftakt für die Präsentation der Installationen im Corbusierhaus Berlin. Die Performance mit Diskussion am Y-Table wechselt zwischen künstlerischen und wissenschaftlichen Perspektiven zu „aufgeführter Architektur“, persönlichen Statements von BewohnerInnen des Corbusierhaus aus drei Generationen sowie modulorisierten, musikalischen Interludes. „Aufgeführte Architektur“ wird dabei als Erweiterung von Le Corbusiers Begriff der „promenade architecturale“ verstanden.

„22 Aug 12 // Das Wort haben die Benützer // DAZ & Corbusierhaus Berlin“ weiterlesen