22 Mar 16 // URBAN PARLIAMENT #2: Open City Berlin // ADK Berlin

UNIVERSAL_Q

Open City Berlin – Was wissen wir wirklich über unsere Stadt?

Sitzung #2 des Urban Parliament am 22. März 2016 an der Akademie der Künste Berlin // 19:00 Uhr

Im Rahmen der DEMO:POLIS-Ausstellung an der Akademie der Künste Berlin bietet das Urban Parliament in 5 Arbeitssitzungen Raum, Grundsätze für einen neuen Umgang mit dem öffentlichen Raum Berlins zu erarbeiten. Das Urban Parliament ist Teil des Projekts The Universal Declaration of Urban Rights und wurde vom Kollektiv Zuloark konzipiert und bereits in mehreren europäischen Städten durchgeführt. Die Berliner Edition wurde kuratiert von Julia Förster, mit Unterstützung von Andreas Krüger. In der zweiten Sitzung geht es um das Wissen über die Stadt und wie man dieses zugänglich und transparent machen kann:

„22 Mar 16 // URBAN PARLIAMENT #2: Open City Berlin // ADK Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

11-13 Jul 14 // LEERgang 2014: Performanz und Stadtaktivismus // Leerstandsmelder Berlin

L60

LEERgang 2014: Stadtaktivismus und Performanz

3. internationale Konferenz des Leerstandsmelders am 11.-13. Juli 2014 in Berlin

Nach den Konferenzen in Hamburg und Bonn findet 2014 der nunmehr dritte LEERgang in Berlin statt. Auf dem LEERgang haben alle Nutzer*innen, lokalen Initiativen und Interessierte des Leerstandsmelders die Möglichkeit, in der nicht-virtuellen Welt zusammen zu kommen und sich auszutauschen. Der thematische Schwerpunkt, der sich diesmal als roter Faden durch das Wochenende zieht, lautet „Performanz im Stadtaktivismus“. Hierzu wird am Freitagabend der thematische Aufriss im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit geladenen Gästen erfolgen. Am Samstag und Sonntag sollen die hieraus gewonnenen Erkenntnisse in Themenworkshops über „Aktionstage“ und die „Weiterentwicklung des Leerstandsmelders“ weiterverarbeitet werden

„11-13 Jul 14 // LEERgang 2014: Performanz und Stadtaktivismus // Leerstandsmelder Berlin“ weiterlesen

18 – 20 Oct 13 // LEERgang II Kongress // BonnBunt Bonn

LEERgang II

Kongress zum Leerstandsmelder.de in Bonn vom 18. bis 20. Oktober 2013

Die einzelnen Ortsgruppen des Leerstandsmelders laden in Zusammenarbeit mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW und BonnBunt zum LEERgang II – Kongress nach Bonn ein. Ziel ist der Austausch zwischen BesucherInnen und den betreibenden Initiativen der Leerstandsmelder über Fragestellungen und Erfahrungen zur Rolle von Leerständen auf dem Wohnungs- und Immobilienmarkt und innovativen Zugangsmöglichkeiten, die Stärkung der Vernetzung der beteiligten Menschen und Communities und die Möglichkeit zu Einblicken in andere Projekte:

Der Leerstandsmelder ist eine vom Hamburger Gängeviertel 2010 ins Leben gerufene Plattform, auf den Leerstände in Städten eingetragen werden können. Nach drei Jahren, betreiben heute 16 lokale Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Leerstandsmelder.

Interessierte und BewohnerInnen können in diesen Städten eigenständig Leerstände eintragen und mit weiteren Informationen ergänzen. Dadurch entsteht nach und nach ein kollektiver und frei zugänglicher Daten- und Raumpool, unabhängig von städtischen Informationskanälen. Mehr Transparenz wird geschaffen und Ideen für neue Möglichkeitsräume in Städten können sich entwickeln.

Freitag, 18. Oktober 2013

  • 19.00 Uhr – Begrüßung
  • 19.30 Uhr – (tbc)
  • 20.30 Uhr – Matthias Röder  (Werk.Stadt.Laden, Dresden): “Stadt als offene Werkstatt”

Samstag, 19. Oktober 2013

  • 08.30 Uhr – Frühstück
  • 10.00 Uhr – Sarah Oßwald & Michael Ziehl: Zusammenfassung des LEERgang Nr. 1 & Francesca Pick (OuiShare): “Community Building leicht gemacht
  • Slot I – mit Damian Paderta: Vorstellung einer Social-Networks-Plattform für den Leerstandsmelder //  Michael Ziehl: Workshop zur Vereinsgründung
  • 13.30 Uhr – Mittagessen
  • 14.30 Uhr – Slot II mit Daniel: Funktionale Erweiterung des Leerstandsmelders
  • 18.30 Uhr – Ende (vorraussichtlich)
  • 21.00 Uhr – Abendveranstaltung

Sonntag, 20. Oktober 2013

  • 10.00 Uhr – Frühstück
  • 11.00 Uhr – Zusammenfassung aller Sessions
  • 13.30 Uhr – Snack
  • 14.00 Uhr – Diskussion und Ausblick
  • 16.00 Uhr – Ende

Da die Anzahl der Plätze aber begrenzt ist, bitten wir vorab um eine Anmeldung.
Der Workshop ist kostenlos. Essen und Getränke gibt es gegen Spende.

Es besteht die Möglichkeit, eine Session zu einem selbst gewählten Thema vorab einzureichen. Eine Session ist ein kurzer Input mit anschließender Diskussion in der Gruppe. Die Zeit des Inputs sollte zwischen 2 und 10 Minuten betragen.

DGB-Haus // Endenicher Straße 127 // 53115 Bonn

>> mehr  Informationen HIER

22 Aug 13 // Drinnenstadt vs Draußenstadt? // StadtWertSchätzen 2013 Berlin

sws01082013_03web_zkg

Drinnenstadt vs Draußenstadt?

Podiumsdiskussion der Reihe StadtWertSchätzen am 22 August 2013 in der Plattenvereinigung Tempelhofer Feld // 18 Uhr

Wie bereits angekündigt befasst sich die Veranstaltungsreihe StadtWertSchätzen mit der Zukunft des Wohnungsbaus – aus einer dezidiert architektonischen Sicht, die die Qualität anstelle dem Ruf nach Masse hervorstellen möchte. Am kommenden Donnerstag ist der Themenschwerpunkt die Frage nach den politische Standortbestimmungen und Entwicklungsschwerpunkten im Wohnungsbau. Zentrum oder Peripherie?

„22 Aug 13 // Drinnenstadt vs Draußenstadt? // StadtWertSchätzen 2013 Berlin“ weiterlesen

22 – 24 Mar 13 // LEERgang – Kongress des Leerstandsmelders // Gängeviertel Hamburg

LEERgang

Kongress von Leerstandsmelder.de vom 22.3. bis 24.3.2013 im Gängeviertel Hamburg

Im Winter 2010 wurde im Hamburger Gängevertel der leerstandsmelder.de entwickelt und erstmals online gestellt. Inzwischen wird die Internet-Plattform nicht nur in zehn deutschen Städten von lokalen Initiativen betrieben, sondern hat auch den Sprung nach Österreich und die Schweiz gemacht und sich so zu dem Leerstands-Netzwerk im deutschsprachigen Raum entwickelt. Dies sei Anlass genug, um die verschiedenen Betreiber-Initiativen kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen, Expert_innen zu den Ursachen von Leerstand anzuhören und darüber zu diskutieren, sowie gemeinsame Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten und die Zukunft von Leerstandsmelder.de zu planen:

„22 – 24 Mar 13 // LEERgang – Kongress des Leerstandsmelders // Gängeviertel Hamburg“ weiterlesen

22 Feb 13 // extraVakant – Leerstandsmelder Soliparty // Naherholung Sternchen Berlin

extraVakant

Leerstandsmelder Soliparty und Diskussion am 22. Februar 2013 im Naherholung Sternchen // 21 Uhr

OpenBerlin e.V. hat vor fast 11 Monaten die ehrenamtlich betriebene Onlineplattform Leerstandsmelder.de für Berlin ins Leben gerufen. Bei der kommenden Soliparty, die zur Refinanzierung der entstandenen Programmierungskosten dient, soll in einer vorher stattfindenden Diskussionsrunde, das Projekt und erste Ergebnisse vorgestellt sowie mögliche weiterführende Schritte mit geladenen Experten und den Gästen offen diskutiert werden. Im direkten Anschluss findet dann die Party mit zahlreichen DJ-Acts der Berliner Clubszene statt:

„22 Feb 13 // extraVakant – Leerstandsmelder Soliparty // Naherholung Sternchen Berlin“ weiterlesen

10 Oct 12 // Frankfurt steht leer // IvI Frankfurt

Frankfurt steht leer

Fotografische Ausstellung und Debatte // Einführungsveranstaltung am
Mittwoch, den 10.10.2012 im IVI // 19:00 Uhr

An diesem Mittwoch eröffnet die Ausstellung „Leerstand im Frankfrut“ im Institut für vergleichende Irrelevanz (IvI). Die Ausstellung will mit Bildern von ausgewähltem Leerstand diese Situation dokumentieren und zum Nachdenken anregen: das heißt, zu einer Debatte beitragen, in der über Möglichkeiten der Umnutzung von leer stehen den Gebäuden nachgedacht wird und deren ungenutztes Potenzial offenbar wird. Im Rahmen der Eröffnung wird es auch eine interessante Podiumsdiskussion zu diesem Thema geben:

„10 Oct 12 // Frankfurt steht leer // IvI Frankfurt“ weiterlesen