04 Jul 14 // Ausstellung: We-traders. Tausche Krise gegen Stadt // Kunstraum Kreuzberg / Bethanien

We-Traders. Tausche Krise gegen Stadt

Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg / Bethanien // 04. Juli bis 17. August 2014

We-Traders ist ein Wanderausstellungs-Projekt des des Goethe Institutes Brüssel bei dem Aktivisten, Architekten, Künstler und Planer aus Madrid, Turin, Lissabon, Toulouse und Berlin ihre Expertise teilen und über neue Ideen für eine bessere, gerechtere, lebenswertere Stadt diskutieren: Tausche Bürokratie gegen Eigeninitiative, tausche Wegwerfen gegen Wiederverwenden, tausche Investorenruine gegen Experimentierfeld. Die „arbeitende Ausstellung macht vom 4. Juli bis zum 17. August Station im Berliner Kunstraum Kreuzberg/Bethanien und bieten ein sehr umfangreiches Begleitprogramm mit Workshops, Präsentationen und Gesprächen:

„04 Jul 14 // Ausstellung: We-traders. Tausche Krise gegen Stadt // Kunstraum Kreuzberg / Bethanien“ weiterlesen

Werbeanzeigen

13 Aug 13 // Wem gehört die Stadt? // Kunstraum Kreuzberg/ Bethanien Berlin

Wem gehört die Stadt?

Podiumsdiskussion am 13. August 2013 im Kunstraum Kreuzberg / Bethanien // 19:00 – 21:00 Uhr

Im Rahmen der bereits seit dem 29. Juni laufenden Ausstellungsprojekt von Paul Paulun in Zusammenarbeit mit Stéphane Bauer “Wir sind hier nicht zum Spass! Kollektive und subkulturelle Strukturen im Berlin der 90er Jahre.” im Kunstraum Kreuzberg/ Bethanien findet am heutigen Abend eine Posiumsdiskussion zu den stadtentwicklungsspezifischen Entwicklungen durch die Nutzungen der Kunst- und Kulturszene statt.

„13 Aug 13 // Wem gehört die Stadt? // Kunstraum Kreuzberg/ Bethanien Berlin“ weiterlesen

31 Aug 12 // HUNGRY CITY // Kunstraum Kreuzberg Bethanien Berlin

wheatfield - a confrontation, 1982 (c) Agnes Denes

HUNGRY CITY.

Landwirtschaft und Essen in der zeitgenössischern Kunst // Ausstellungeröffung im Kunstraum Kreuzberg im Bethanien am Freitag, den 31. August ab 19 Uhr

Die internationale Gruppenausstellung Hungry City im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien versammelt 19 künstlerische Positionen, die Landwirtschaft thematisieren und auf unterschiedliche Aspekte von Nahrungsmittelproduktion und -versorgung eingehen. Im umfangreichen Begleitprogramm der vom vom 01. September bis 28. Oktober gehenden Ausstellung wird sich besonders der Verbindung von Stadt, Land und Essen gewidmet: Vom städtischen Kulturort aus soll durch Vorträge, Spaziergänge & Exkursionen, Gespräche und andere Angebote der kulinarischen und kulturellen Bildung der Blick und Weg ins nahe und ferne Umland gefunden werden.

„31 Aug 12 // HUNGRY CITY // Kunstraum Kreuzberg Bethanien Berlin“ weiterlesen