22 Feb 17 // Künstler*innen vs. Creatives? // Berliner Festspiele Berlin

Künstler*innen vs. Creatives? Perspektiven der Stadtentwicklung im Zeichen der Kreativwirtschaft

Diskussionsabend am 22. Februar 2017 in den Berliner Festspielen // 18:30 Uhr

In einer zweiteiligen Paneldiskussion kommen am kommenden Mittwoch  Abend in den Berliner Festspielen verschiedene Akteur*innen aus den Feldern der Kunst, der Politik, der Wirtschaft und der Wissenschaft zusammen, um Chancen und Gefahren dieser Entwicklung zu diskutieren. Vor allem die künstlerischen Subkulturen haben immer stärker mit steigenden Mieten, Raumknappheit und Verdrängung zu kämpfen:

„22 Feb 17 // Künstler*innen vs. Creatives? // Berliner Festspiele Berlin“ weiterlesen

30 Nov – 02 Dec 16 // Back To The Future I-III // ACUD Berlin

15138594_1157822707586386_569123457037797272_o

BACK TO THE FUTURE I-III

Dreiteiliges Talk-Programm im ACUD Studio zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft freier Kunst- und Kulturräume in Berlin-Mitte // 30.11. bis 2.12. – jeweils 19:30 Uhr

Das ACUD in Berlin-Mitte feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen als eines der letzten Kunsthäuser aus der Nachwendezeit. Mit dem dreitägigen Panel-Programm BACK TO THE FUTURE soll mit damaligen und heutigen AkteurInnen, mit dazu aktuell Forschenden und VertrerInnen aus der Stadtpolitik und Kulturverwaltun die eigene Entwicklungsgeschichte seit den 90ern vor dem Hintergrund veränderter Rahmenbedingungen der Kunst- und Kulturproduktion in Berlin und eines sich rasant veränderten Stadtteils Mitte diskutiert werden:

„30 Nov – 02 Dec 16 // Back To The Future I-III // ACUD Berlin“ weiterlesen

06 Jul 12 // Die parasitäre Nebelmaschine // SPACEDEPARTMENT Hamburg

Die parasitäre Nebelmaschine.

Missverständnisse zwischen Kunst und Stadtentwicklung – Ein Seilbahndrama in drei Akten // Szenische Lesung am  6.7.2012 // 19:00 Uhr

IRIS-A-MAZ und SPACEDEPARTMENT präsentieren eine Szenische Lesung zum Text von Friedrich von Borries, Daniel Kerber und Anna-Lena Wenzel. Das Seilbahndrama, erschienen im urbanspacemag #4  (Thema Egourbanismus > www.urbanspacemag.com), wird nun als Lesung von Iris Holstein und Matthias Hederer (www.iris-a-maz.de) sowie Lisa Buttenberg und Anna Kokalanova (www.spacedeparment.de) auf die Straße gebracht – auf die Plattform über der U-Bahn Haltestelle Landungsbrücken. Die Lesung wird  im Rahmen des Ausstellungsprojekts „Labor der Interventionen“ einer das HFBK-Seminar “Urbane Intervention” begleitenden Ausstellung am 6.Juli wiederholt aufgeführt:

„06 Jul 12 // Die parasitäre Nebelmaschine // SPACEDEPARTMENT Hamburg“ weiterlesen

22 Jun 12 // Ausstieg aus der K-Klasse // UdK Berlin

(c) Haben und Brauchen

Ausstieg aus der K-Klasse

Einladung zur öffentlichen Diskussion in der Universität der Künste Berlin // Freitag dem 22. Juni 2012 // 19:00 Uhr

Die Veranstalter der Universität der Künste Berlin möchten die aktuellen Debatten zu künstlerischen Arbeitsbedingungen im Kontext der aktuellen Dynamik rund um die politische Agenda der kreative Stadt zum Ausgangspunkt für eine öffentliche Diskussion nehmen. Hierzu werden ExpertInnen aus verschiedenen Bereichen zu Wort kommen und den  Dialog mit Lehrenden und Studierenden der UdK sowie einer interessierten Öffentlichkeit zu eröffnen.

„22 Jun 12 // Ausstieg aus der K-Klasse // UdK Berlin“ weiterlesen

15 May 12 // BERLIN – Aufbruch oder Abbruch? // Radialsystem V Berlin

RADIALSYSTEM V Deck, Zeichnung: Ubbo Kügler

BERLIN – Aufbruch oder Abbruch?

Podiumsdiskussion zur Bedeutung der Freien Künste für die Zukunft der Stadt – neue Ideen zwischen Eigenverantwortung und politischen Weichenstellungen // Dienstag, den 15. Mai 2012 // 17:00 Uhr

Im Frühjahr 2012 hat sich erstmals ein Zusammenschluss aller in Berlin aktiven Künste gebildet – als „Koalition der Freien Szene“, die die Missstände aufgreift und im März 2012 einen offenen Brief mit konkreten Vorschlägen und Forderungen veröffentlicht hat. Die morgige Podiumsdiskussion greift diese Vorschläge auf und stellt sie in den Kontext von Wirtschaft, Tourismus und Stadtentwicklung.

„15 May 12 // BERLIN – Aufbruch oder Abbruch? // Radialsystem V Berlin“ weiterlesen

15 Feb 12 // Die Kunst der Stadt // Café Dix Berlin

Details | Berlinische Galerie | Ihr Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Berlin

Die Kunst der Stadt

Diskussion im Café Dix am Mittwoch, 15.02.2012 um 19:00 Uhr

Der Künstler und Publizist Thomas Eller spricht mit Friedrich von Borries (HFBK Hamburg/ Projektbüro Friedrich von Borries) und dem Fotografen Olaf Unverzart über die Zukunft Berlins. Zwischen Kunst und Stadtentwicklung werden Analysen und Entwürfe des Projektbüros Friedrich von Borries diskutiert und eingebettet in die fotografischen Stadtdiagnosen von Olaf Unverzart.

Eintritt frei

>>via Berlinische Galerie | Ihr Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Berlin.