29 Jul 17 // Wem gehört die Nacht? // Kritische Geographie Berlin

IMG_8245

Wem gehört die Nacht? – (Neue) Geographien der 24/7 Stadt

Kiezspaziergang der Kritischen Geographie Berlin am 29. Juli 2017 // 21:00 – 23:00 Uhr

Der Verein Kritische Geographie Berlin veranstaltet in Kooperation mit dem Naturfreunde e.V. ein jährliches Exkursionsprogramm mit verschiedenenthematischen Kiezspaziergängen. Hierzu wird es am kommenden Samstag eine kleine Nachtexkursion durch Berlin-Friedrichshain geben, bei der verschiedene Ausprägungen der Stadtnacht und den hierbei aufkommenden Konflikten erkundet werden.

„29 Jul 17 // Wem gehört die Nacht? // Kritische Geographie Berlin“ weiterlesen

Advertisements

21 Jan 17 // Einsteigerseminar zu David Harvey // Helle Panke Berlin

800px-david_harvey2

David Harvey

Einsteigerseminar mit Felix Wiegand am Samstag, 21. Januar 2017 in Berlin // 11:00 bis 18:30 Uhr

Die Helle Panke/Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin organisiert gemeinsam mit Kritische Geographie Berlin ein Seminar, das einen Einstieg in das Werk des marxistischen Geographen David Harvey vermittelt. Mit Inputs, eigener Lektüre und gemeinsamer Diskussion werden zentrale Begriffe und Konzepte von Harveys Theorie verständlich gemacht und danach gefragt, welche Aktualität und politische Relevanz diese gegenwärtig besitzen. Geleitet wird das Seminar von Felix Wiegand (Goethe-Universität Frankfurt am Main).

„21 Jan 17 // Einsteigerseminar zu David Harvey // Helle Panke Berlin“ weiterlesen

26 Mar 16 // Die City West als Erinnerungslandschaft von gestern // Kritgeo Berlin

mdb-hf02erp

Die City West als Erinnerungslandschaft von gestern

Kritische Stadtführung der Kritgeo Berlin am 26. März 2016 // 13 Uhr

Im nunmehr viertem Jahr finden auch 2016 wieder eine Reihe Kiezspaziergänge des Kritische Geographie Berlin e.V. statt. Neben der Behandlung von Themen der kritischen Geographie sollen dabei auch gängige Darstellungsweisen oder Stadtführungsmethoden hinterfragt und alternative Formen vorgestellt und  erprobt werden. Die Kiezspaziergänge 2016 beginnen mit einer Tour von Ulrich Best durch die Berliner City West:

„26 Mar 16 // Die City West als Erinnerungslandschaft von gestern // Kritgeo Berlin“ weiterlesen

14 Jan 16 // Jenseits der Mitte // Helle Panke Berlin

Jenseits von Mitte. Was passiert an den Rändern der Stadt?

Diskussionsveranstaltung von Linke Metropolenpolitik am 14. Januar 2016 beim Helle Panke e.V. // 19:00 Uhr

In den aktuellen Diskussionen um die Berliner Stadtentwicklung liegt der Fokus oftmals sehr begrenzt auf den innerstädtischen Bereich innerhalb des S-Bahnrings. Mit der kommenden Veranstaltung, die der Helle Panke Verein in Kooperation mit dem Kritische Geographie Berlin e.V.,  soll der Blick auf die Berliner Stadtteile gerichtet werdenn, die nur selten von Medien, Stadtforschung und Reiseführern behandelt werden, in denen aber ein großer Teil der Berlinerinnen und Berliner lebt:

„14 Jan 16 // Jenseits der Mitte // Helle Panke Berlin“ weiterlesen

26 Sep 15 // Mediaspree – Investorenträume, Profitversprechen, Konfliktzone // Kritische Geographie Berlin

Mediaspree – Investorenträume, Profitversprechen, Konfliktzone

Kiezspaziergang der Kritischen Geographie Berlin am Samstag 26. September 2015 // 13:00 – 15:30 Uhr

Am kommenden Samstag findet ein weiterer Kiezspaziergang der Kritischen Geographie statt. Dieses Mal wird der Spreeabschnitt zwischen den mittlerweile auf Bezirksebene vereinten Stadtteilen Friedrichshain und Kreuzberg. An den Entwicklungen auf den hier in großer Zahl anzutreffenden, aus der industriellen Nutzung gefallenen Flächen zeigt sich sehr anschaulich, wie investorengesteuerte Stadtpolitik und der Protest der Anwohnerschaft gegen die geplanten Bauvorhaben aufeinander treffen:

„26 Sep 15 // Mediaspree – Investorenträume, Profitversprechen, Konfliktzone // Kritische Geographie Berlin“ weiterlesen

25 Jul 15 // You are a tourist! // Kritische Geographie Berlin

You are a tourist! Performatives Touring in Kreuzkölln

Kiezspaziergang der Kritischen Geographie Berlin am 25. Juli 2015 // 16:00 – 18:30 Uhr

Der Verein Kritische Geographie Berlin führt auch in diesem Jahr eine Reihe spannender Exkursionen und Stadterkundungen durch, bei denen zum einen die Themen kritischer geographischer Stadtforschung im Vordergrund stehen, zum anderen aber auch Alternativen zur gängigen Exkursionspraktik ausprobiert werden. Letztes soll beim kommenden Stadtfspaziergang von Nils Grube zum virulenten Thema Stadttourismus erfolgen: Keine klassische raumbezogene Wissentransferierung von Guide zu Teilnehmern sondern vielmehr eine in kleinen Szenen performativ aufgeführte Darstellung von Tourismus und auch der raumwirksamen Gruppe selbst. Das Mitführen von touristischen Utensilien, die dieses Touringexperiment unterstützen, wie Fotoapparate, Regenschirme, Rollkoffer, etc. sind ausdrücklich erwünscht!

„25 Jul 15 // You are a tourist! // Kritische Geographie Berlin“ weiterlesen

15 Nov 14 // Gropiusstadt – Narrative eines Wohnviertels am Rande Neuköllns // Kritische Geographie Berlin

Gropiusstadt – Narrative eines Wohnviertels am Rande Neuköllns

Kiezspaziergang der Kritischen Geographie Berlin am 15. November 2014 // 14:00 Uhr

Ein letztes Mal findet dieses Jahr ein Kiezspaziergang der Kritischen Geographie Berlin statt. Nach verschiedenen Ausflugszielen inner- und randstädtischen Quartiere geht es am kommenden Samstag Nachmittag in die Großwohnsiedlung Gropiusstadt in Berlin-Neukölln. Sylvana Jahre wird dabei auf die Entstehung und Planungsidee der Siedlung ebenso eingehen, wie der Frage nach den Problemen um das verbreitete Stigmata des Ghettos sowie den daraus resultierenden politischen Handlungsbedarfen und Planungsstrategien zur zukünftigen Entwicklung nachgehen:

„15 Nov 14 // Gropiusstadt – Narrative eines Wohnviertels am Rande Neuköllns // Kritische Geographie Berlin“ weiterlesen