25 Jul 15 // You are a tourist! // Kritische Geographie Berlin

You are a tourist! Performatives Touring in Kreuzkölln

Kiezspaziergang der Kritischen Geographie Berlin am 25. Juli 2015 // 16:00 – 18:30 Uhr

Der Verein Kritische Geographie Berlin führt auch in diesem Jahr eine Reihe spannender Exkursionen und Stadterkundungen durch, bei denen zum einen die Themen kritischer geographischer Stadtforschung im Vordergrund stehen, zum anderen aber auch Alternativen zur gängigen Exkursionspraktik ausprobiert werden. Letztes soll beim kommenden Stadtfspaziergang von Nils Grube zum virulenten Thema Stadttourismus erfolgen: Keine klassische raumbezogene Wissentransferierung von Guide zu Teilnehmern sondern vielmehr eine in kleinen Szenen performativ aufgeführte Darstellung von Tourismus und auch der raumwirksamen Gruppe selbst. Das Mitführen von touristischen Utensilien, die dieses Touringexperiment unterstützen, wie Fotoapparate, Regenschirme, Rollkoffer, etc. sind ausdrücklich erwünscht!

„25 Jul 15 // You are a tourist! // Kritische Geographie Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

16 Jan 14 // Alles schick in Kreuzberg?!? // FHXB Museum Berlin

 

Alles schick in Kreuzberg?!? – Auftritt 1

Lesung mit Klaus Bittermann & Peter Laudenbach im FHXB Museum, Dachetage am Donnerstag, 16. Januar 2014 // 19:00 Uhr

Das FHXB Museum – Stadtteilmuseum,  hinter dessen Namen sich die Kürzel des Bezirks Friedrichhain-Kreuzberg verstecken – widmet sich in der von Béatrice Kreuzer und Erik Steffen  geleiteten Veranstaltungsreihe Alles schick in Kreuzberg?!? – Typen, Texte, Temperamente den  „rasanten Veränderungen, die Kreuzberg in den letzten Jahren“ erfasst haben. In einer Doppellesung werden Klaus Bittermann („Alles schick in Kreuzberg. Über Touristen, Penner und Gentrifizierte“) und Peter Laudenbach („Die elfte Plage“) ihre humoristisch-polemischen Beschreibungen und kritischen Beobachtungen zu Gentrifizierung und Touristification vortragen:

„16 Jan 14 // Alles schick in Kreuzberg?!? // FHXB Museum Berlin“ weiterlesen

01 Jun 13 // Touristische Alltagspraktiken // Kritische Geographie Berlin

(c) N. Grube

Touristische Alltagspraktiken

3. Teil der Workshopreihe „Touristification in Berlin“ der Kritischen Geographie am 1. Juni 2013 // 10:00 – 16:00 Uhr

Nach den ersten beiden Workshops soll in der kommenden dritten Ausgabe zunächst der Versuch unternommen werden, touristische Alltagspraktiken in Berlin Kreuzberg zu „suchen“ und zu beobachten. Mit Hilfe einer gemeinsame Auswertung und Diskussion der Erfahrungen am Nachmittag soll anschließend helfen, die Ergebnisse einzuordnen und mit Konzepten und Abgrenzungen in der Tourismus-Debatte in Bezug zu setzen:

„01 Jun 13 // Touristische Alltagspraktiken // Kritische Geographie Berlin“ weiterlesen

4 & 10 Dec 12 // Unbekannt Verzogen / Aufgeteilte (T)Räume // Hipster Antifa Neukölln Berlin

Unbekannt Verzogen / Aufgeteilte (T)Räume

Veranstaltungsreihe der Hipster Antifa Neukölln // 4. und 10. Dezember 2012

Im letzten Monat des Jahres 2012 möchte die Hipster Antifa zu zwei Veranstaltungen in die Räume des LAIDAK einladen, um die von der Gruppe identifizierte, “ zunehmend fehl laufende Gentrifizierungskritik“ innerhalb der linken Szene zu thematisieren. Hierzu wird es zunächst am kommenden Dienstag einen Vortrag von Magnus Klaue mit dem Titel „Über linken »Touristenhass« und die Unmöglichkeit des Wohnens“ geben. Am darauffolgenden Montag sollen die Diskussion mit Podiumsgästen weiter diskutiert werden.

„4 & 10 Dec 12 // Unbekannt Verzogen / Aufgeteilte (T)Räume // Hipster Antifa Neukölln Berlin“ weiterlesen