22 Aug 13 // Zu Hause in der Stadt // ANCB Berlin

Berliner Gropiusstadt wird 50 Jahre alt

ZU HAUSE IN DER STADT: Testlabor Wohnen – Wohnideale im IBA Labor

Diskussionsveranstaltung im ANCB Berlin am 22. August 2013 // 18:30 Uhr

Am kommenden Donnerstag startet die dreiteilige Diskussionsreihe „Zu Hause in der Stadt“. Sie ist eine Gemeinschaftsproduktion des ANCB The Metropolitan Laboratory und der Wüstenrot Stiftung und stellt Fragen zum Stand und zur Zukunft des Wohnungsbaus – Im Speziellen aus einer Architekturgeschichtlicher Perspektive:

„22 Aug 13 // Zu Hause in der Stadt // ANCB Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

25 Jun 13 // Was war – was wird? // IBA 2020 Berlin

Was war – was wird?

Veranstaltung zur IBA 2020 Berlin am 25. Juni 2013 in der Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin // 17:00 – 20:00

Bei der kommenden Abendveranstaltung zur IBA 2020 sollen die Vorarbeiten zur Realisierung einer dritten Internationalen Bauausstellung in Berlin resümiert und die Diskussion über Zukunftsfragen der Stadtentwicklung aufgenommen werden. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln und Positionen wird beleuchtet, was die Stadt von morgen leisten will und leisten soll und anhand welcher Leitlinien wir städtische Zukunft und Entwicklung denken wollen.

„25 Jun 13 // Was war – was wird? // IBA 2020 Berlin“ weiterlesen

15 May 13 // Mehr Stadt in der Stadt – ist Urbanität planbar? // IBA 2020 Berlin

Mehr Stadt in der Stadt – ist Urbanität planbar?

Werkstattgespräch der IBA 2020 in der Zollgarage, Flughafen Tempelhof // 15.5.2013 // 17:00 – 20:00 Uhr

Die Internationale Bauausstellung IBA Berlin 2020 lädt ein zu einem weiteren Werkstattgespräch und stellt den eingeladenen Gästen wie den Besuchern diesmal die fast  klassischste  Frage der Disziplin der Stadtplanung, nämlich inwiefern das Städtische also Urbanität planbar ist. Dabei sollen konkreter auch nach Lösungen gesucht werden, Orte der „Draußenstadt“ zu einem Stück bunten Berlins weiter zu entwickeln und will dabei neue Bilder produzieren:

„15 May 13 // Mehr Stadt in der Stadt – ist Urbanität planbar? // IBA 2020 Berlin“ weiterlesen

22 Jan 13 // Mut zur Masse – serieller Wohnungsbau als Konzept der Zukunft? // IBA 2020 Berlin

Mut zur Masse – serieller Wohnungsbau als Konzept der Zukunft?

IBA-Werkstattgespräche am 22. Januar 2013 in der Alten Zollgarage – Flughafen Tempelhof // 17:00 bis 20:00 Uhr

Auch in Berlin wird bekanntlich bezahlbarer Wohnraum knapper. Gleichzeitig sind Kostenmieten im Neubau für viele nicht erschwinglich. Ein Ziel der Internationalen Bauausstellung Berlin 2020 sei es, innovative Strategien im Wohnungsbau zu erproben. Ein Weg könnte es sein, sich der seriellen Vorfertigung zu bedienen. Kann aber mit „Mut zur Masse“ die Kosten wirklich gesenkt werden? In der Veranstaltung sollen Fragen diskutiert und nach den Möglichkeiten der „Serie“ als Wettbewerbsdisziplin der IBA Berlin 2020 gefragt werden.

„22 Jan 13 // Mut zur Masse – serieller Wohnungsbau als Konzept der Zukunft? // IBA 2020 Berlin“ weiterlesen

06 Nov 12 // Stadt.Quartier.Energie. // IBA 2020 Berlin

Stadt.Quartier.Energie.

Werkstattgespräch der IBA Berlin 2020 am 6. November 2012 in der Alten Zollgarage // 17:00 – 21:00

Das Prä-IBA 2020-Team führt seine Werkstattgespräche in der Alten Zollgarage im Gebäude des ehemaligen Flughafens Tempelhof weiter und thematisiert am morgigen Dienstag  die Qualitäten quartiersbezogener Energiekonzepte. Vor dem Kontext des bevorstehenden Klimawandel wird zur Diskussion gestellt, an welchen Stellen dringender Innovationsbedarf besteht.

„06 Nov 12 // Stadt.Quartier.Energie. // IBA 2020 Berlin“ weiterlesen

11 Sep 12 // Verdichten?! Umgang mit städtischem Raum // IBA 2020 Berlin

Verdichten?! Umgang mit städtischem Raum

IBA-Werkstattgespräche Diskussionsrunde am 11. September 2012 in der Alten Zollgarage des Flughafens Tempelhof // 17:00 bis 20:00 Uhr

Die Internationale Bauausstellung IBA Berlin 2020 setzt auf eine flächensensible Stadtentwicklung, den sorgfältigen Umgang mit dem Raum in der Stadt. Was bedeutet das für die Wohnungsbauoffensive, die sich Berlin vorgenommen hat? Ist eine hohe bauliche Dichte ein Garant für Nachhaltigkeit und Urbanität oder ein Indikator für sozialen Missstand und geringe Lebensqualität in Zeiten des Klimawandels?  Die Veranstaltung soll quantitative und qualitative Aspekte einer Verdichtung zur Diskussion stellen, für die im Prozess der IBA Berlin 2020 exemplarische Lösungen entwickelt werden könnten.

„11 Sep 12 // Verdichten?! Umgang mit städtischem Raum // IBA 2020 Berlin“ weiterlesen