18 Mar 16 // Migrating Spaces // HKW Berlin

migrating_spaces_stefanie_buerkle_imgsize_buehne

Migrating Spaces. Architektur und Identität im Kontext türkischer Remigration

Eröffnung und Buchvorstellung am Freitag, den 18. März 2016 im Haus der Kulturen der Welt Berlin // 20:00 Uhr

Geht es aktuell im Diskurs im Migration und Integration meist um die Akteure bleibt ein Aspekt weniger beachtet. Denn mit den Menschen wandern auch Räume und mit diesen Bilder, Praktiken und Lebensweisen. Die Künstlerin Stefanie Bürkli zeigt am Beispiel von Häusern der in die Türkei zurückgekehrten Gastarbeiter die spannungsreiche Beziehung zwischen Identität und Raum. Neben der Eröffnung und Buchpräsentation zum künstlerischen Forschungsprojekt wird es im Haus der Kulturen der Welt vom am Wochenende neben weiteren Diskussion und Workshops auch eine begehbare Rauminstallation aus Videos, Mappings, Bildern und Collagen geben, die einen facettenreichen und überraschenden Einblick in das Leben und die geschaffenen Räume der Rückkehrer in die Türkei eröffnet:

„18 Mar 16 // Migrating Spaces // HKW Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

03 – 05 Apr 14 // Stadt – Religion – Kapitalismus // HKW Berlin

Stadt – Religion – Kapitalismus. Wendepunkte einer Zivilation

Filmvorführungen Gesprächsrunden von und mit Alexander Kluge am 3. bis 5. April 2013 im Haus der Kulturen der Welt

Das Haus der Kulturen der Welt widmet sich in einer dreitägigen Veranstaltung den für die Entwicklung der Menschen grundlegenden Prinzipien Stadt, Religion, Kapitalismus.Mit einem speziell zusammengestellten thematischen Filmprogramm von Alexander Kluge sollen in Gesprächen die drei Grundsätze, ohne die sich unsere heutigen Gesellschaften nicht begreifen lassen, umfassend diskutiert werden. Untrennbar miteinander verknüpft sind sie zentrale Katalysatoren in der Geschichte der Zivilisation.

„03 – 05 Apr 14 // Stadt – Religion – Kapitalismus // HKW Berlin“ weiterlesen