05 Sep 18 // Alternativer Tourismus – wie geht das? // StadtWertSchätzen Berlin

stadtwertschaetzen2018-stadt-als-analoger-raum-4g

Alternativer Tourismus – wie geht das?

Dritte Abenddiskussion der Reihe StadtWertSchätzen 2018 am Mittwoch, 5. September 2018 // 19:00 Uhr

Auch in diesem Jahr wird die Reihe StadtWertSchätzen des Netzwerks „Architekten für Architekten“ (AfA) fortgesetzt und lädt bei insegsamt sechs Veranstaltungen zu Diskussionen zum diesjährigen Schwerpunkt-Thema „Sharing Heritage and Future“ fort. Nach zwei vorherigen Veranstaltungen zum Thema „Stadt als analoger Raum“ und „Berlin Alexanderplatz“ geht es beim Schwerpunkt am kommenden Mittwoch um Tourismus und die Frage, wie Stadtgeschichte und Stadtentwicklung vernetzt werden kann:

„05 Sep 18 // Alternativer Tourismus – wie geht das? // StadtWertSchätzen Berlin“ weiterlesen

Advertisements

22 Aug 15 // (Welche) Vergangenheit ist Zukunft? – Anmerkungen zur Preußifizierung Potsdams // Kritische Geographie Berlin

(Welche) Vergangenheit ist Zukunft? – Anmerkungen zur Preußifizierung Potsdams

Stadtspaziergang der Kritischen Geographie Berlin e.V. am Samstag, dem 22. August 2015 in Potsdam // 13:00 Uhr

Der Verein Kritische Geographie Berlin führt auch in diesem Jahr eine Reihe spannender Exkursionen und Stadterkundungen durch, bei denen zum einen die Themen kritischer geographischer Stadtforschung im Vordergrund stehen, zum anderen aber auch Alternativen zur gängigen Exkursionspraktik ausprobiert werden. Gemeinsam mit Lukas Schliephake wird sich am kommenden Sonntag auf die Suche nach dieser ominösen „historischen Mitte“ gemacht und dabei die eine oder andere Schicht städtischer Geschichte freigelegt. Ziel soll es sein, zu verstehen, warum und wie die Preußifizierung Potsdams so bestimmend für die Entwicklung der Stadt und ihrer Bewohner*innen werden konnte, und sich nach vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Alternativen umzuschauen:

„22 Aug 15 // (Welche) Vergangenheit ist Zukunft? – Anmerkungen zur Preußifizierung Potsdams // Kritische Geographie Berlin“ weiterlesen

29 Aug 14 // Seoul: Towards a Meta-City // ANCB Berlin

Seoul: Towards a Meta-City. Recent Urban Projects

Symposium am Freitag, den 29. August 2014 im ANCB Berlin // 16:39 Uhr

Mit dem Symposium möchte der ANCB – The Metropolitan Laboratory die Eröffnung der gleichnamigen Aedes Ausstellung „Seoul: Towards a Meta-City – Recent Urban Projects“, die in Zusammenarbeit mit der City of Seoul entstanden ist, feiern. Hierzu werden am kommenden Freitag zahlreiche Experten aus Korea aktuelle Stadtplanungsprojekte vorstellen und in diese gemeinsam mit Berliner Experten vor dem Zusammenhang mit den Themen der zeitgenössischer Stadtentwicklungsdiskussionen wie Heritage, Urbane Peripherien oder Smart City diskutieren.

„29 Aug 14 // Seoul: Towards a Meta-City // ANCB Berlin“ weiterlesen

02 Jul 14 // Baugeschichte(n) und Denkmalpflege // ANCB Berlin

Baugeschichte(n) und Denkmalpflege. Zum Umgang mit Bauten der Nachkriegsmoderne

Diskussionsabend und Buchpräsentation am 2. Juli 2014 beim ANCB Berlin  // 19:00 Uhr

Anlässlich des neu erschienenen Buches „Hans Scharoun. Geschwister-Scholl-Schule in Lünen. Die Geschichte einer Instandsetzung“ von Philip Kurz – die feierliche Buchpräsentation bildet den Abschluss des Abends – soll bei der gemeinsam vom Aedes Network Campus Berlin und der Wüstenrot-Stiftung organisierten Veranstaltung über den Umgang mit dem architektonischen Erbe der Nachkriegsmoderne diskutiert werden. Sie sind Zeugen einer (Bau-)Epoche, die Anerkennung ihrer kulturellen Bedeutung als Denkmal erweist sich aber oftmals ais schwierig: Nach welchen Auswahlkriterien können Gebäude der Nachkriegsmoderne zum schützenswerten Denkmal erklärt werden?

„02 Jul 14 // Baugeschichte(n) und Denkmalpflege // ANCB Berlin“ weiterlesen