15 Jun 12 // Paradise Next Door?! Polski Neukölln! // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin

Paradise Next Door?! Polski Neukölln! – (un)sichtbare Migration, Kunst und die zweite Generation

Kurzfilm und Diskussionsveranstaltung des Bildungswerk Berlin am Freitag, 15.6.12 // 20 bis 22 Uhr

Passend zum diesjährigen Motto des Kunst- und Kulturfestivals 48 Stunden Neukölln „Paradies und Migration“ wird die Initiative „Zwischen den Polen“ in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung eines der 20 Highlights des diesjährigen Festivals präsentieren. Nach der Vorführung des Kurzfilms Hog Heaven von Monika Anna Wojtyllo sollen in einer anschließenden Diskussion werden  des polnischen Hintergrundes als Inspiration für künstlerisches wie publizistisches Schaffen diskutiert und den unterschiedlichen und/oder ähnlichen Migrationserfahrungen auf den Grund gegangen werden.

„15 Jun 12 // Paradise Next Door?! Polski Neukölln! // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

10 May 12 // Stadt, Arbeit, Migration und Gentrifizierung // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin

Familiengarten
(c) QM Zentrum Kreuzberg

Stadt, Arbeit, Migration und Gentrifizierung

Eine Streitrunde im Familiengarten Kreuzberg // Donnerstag, den 10. Mai 2012 // 19:00 Uhr

Am kommenden Donnerstag lädt Das Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung in Kooperation mit der workstation Ideenaufruf e.V.  zu einer Diskussion zum Thema Gentrifizierung in Kreuzberg ein. Fokus der Diskussion liegt auf Migration und damit u.a. auch auf der Frage nach der Rolle von Migranten im Prozess.

„10 May 12 // Stadt, Arbeit, Migration und Gentrifizierung // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin“ weiterlesen

REVIEW // Zwischennutzungen. Eine Berliner Bilanz – Ein Ausblick für Berlin

(c) Prinzessinnengärten

Zwischennutzungen. Eine Berliner Bilanz – ein Ausblick für Berlin

Podiumsdiskussion mit Ines-Ulrike Rudolph, Stefanie Raab, Robert Shaw und Dr. Dagmar Tille // Veranstalter und Organisation: Arbeitskreis Nachhaltige Stadtentwicklung des Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung

13. Oktober 2011 // West Germany, Berlin-Kreuzberg

>>zu lesen unter REVIEWS

13 Oct 11 // Zwischennutzung – Eine Berliner Bilanz // Bildungswerk Berlin Heinrich-Böll-Stiftung e.V.

Bildungswerk Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin

Zwischennutzungen: 

Eine Berliner Bilanz – Ein Ausblick für Berlin

Do 13.10.11 // 19 bis 21 Uhr // West Germany, Berlin

Zu einem für die Stadt Berlin prägenden Phänomen – sowohl hinsichtlich des Stadtbilds, der stadtentwicklungpolitischen Praxis aber auch innerhalb der wissenschaftlichen Theoriediskurs – veranstaltet das Bildungswerk der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin eine Diskussionsrunde, bei der in einer Runde illustrer Gäste Zwischenbilanz zum Thema Zwischennutzung gezogen und über weitere Entwicklungen diskutiert werden soll:

„13 Oct 11 // Zwischennutzung – Eine Berliner Bilanz // Bildungswerk Berlin Heinrich-Böll-Stiftung e.V.“ weiterlesen

02 Nov 11 // Ausgrenzung durch die Mittelschicht – Tagung der Heinrich Böll Stiftung

Tagung „Ausgrenzung durch die Mittelschicht“
Abwertende Einstellungen der Mitte und ihre Folgen für die Gesellschaft

Mi, 2.11.11 – 9:30 bis 18 Uhr
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte – 14467 Potsdam, Am Neuen Markt

Am Mittwoch findet eine Tagung statt, die nur unmittelbar das Thema Stadt verhandelt. Dennoch ist gerade in der urbanisierten Gesellschaft vor allem der Aspekt der sozialen Spaltung auch im städtischen Diskurs z.B. in der Gentrification-Debatte oder bei der Exklusionsprozesse bestimmter Stadtquartier ein wesentlicher Aspekt. Wie wird die untere Schicht alltäglich abgewertet und was sind die Folgen daraus? Dies sind die zentralen Fragen, die genauer erörtert werden sollen:

„02 Nov 11 // Ausgrenzung durch die Mittelschicht – Tagung der Heinrich Böll Stiftung“ weiterlesen