06 Nov 12 // Annäherungen an Suburbia // HCU Hamburg

Annäherungen an Suburbia – Projekte für den suburbanen Raum

Kolloquiumsreihe der HCU Hamburg an verschiedenen Orten Hamburgs // 6.,13. & 27. November 2012

Die Kolloquiumsreihe Annäherungen an Suburbia findet an wechselnden Veranstaltungsorten statt und umfasst vier Abendveranstaltungen zu den Themen. Die Reihe wird gemeinsam von der HafenCity Universität Hamburg (u.a. Fachgebiet Städtebau und Quartierplanung/Prof. Dr. Michael Koch) und der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt veranstaltet und knüpft an zwei vorangegangenen Vortragsreihen im Winter 2010/11 und Frühjahr 2012 an. Die Abende starten jeweils mit einem Impulsvortrag, woran sich ein Podiumsgespräch und eine offene Diskussion mit allen Gästen anschließen.

„06 Nov 12 // Annäherungen an Suburbia // HCU Hamburg“ weiterlesen

Werbeanzeigen

13 Nov 12 // Stadtentwicklung und Kreativwirtschaft // Grüner Salon 45 Hamburg

Stadtentwicklung und Kreativwirtschaft: Von kreativen Milieus und der Planung offener Räume

Grüner Salon 45 im Kellertheater Hamburg // 13. November 2012 // 19:00 – 21:00 Uhr

Die Heinrich-Böll-Stiftung lädt ein zur Diskussion über die Kreativwirtschaft und der Verbindung zur Stadtentwicklungspolitik, die auf die Herstellung geeigneter Atmosphären oder Kulissen für kreatives Schaffen abzielt. Am Beispiel des Oberhafens soll Entstehung und Entwicklung eines kreativwirtschaftlichen Sektors aus politischer und wissenschaftlicher Sicht  thematisiert  werden, um auch Ausblick zu geben, wie es um kreative Räume in anderen Großstädten wie z.B. Berlin steht. Zur Einstimmung werden Kurzfilme zum Thema gezeigt.

„13 Nov 12 // Stadtentwicklung und Kreativwirtschaft // Grüner Salon 45 Hamburg“ weiterlesen

16 May 12 // Wohnen war nur Schlafen // HCU Hamburg

Wandrelief im Kibbuz Mizra. Foto: Stephanie Kloss

Wohnen war nur Schlafen

Gastvortrag von Stephanie Kloss an der HCU Hamburg // Mittwoch, den 16. Mai 2012 // 19:00 Uhr

Im Rahmen der UD-Vortragsreihe „Wohnen als Praxis“ wird die Künstlerin und Fotografin Stephanie Kloss eine Vortrag über den jüdischen Kibbuz halten, eine gesellschaftliche Utopie, die mit einer idealen räumlichen Strukturierung, basierend auf der deutschen Gartenstadtarchitektur, umgesetzt werden sollte:

„16 May 12 // Wohnen war nur Schlafen // HCU Hamburg“ weiterlesen

15 May 12 // Schnittstellen zwischen Kunst und Architektur // Kultwerk West Hamburg

Flussbad Realities United

Schnittstellen zwischen Kunst und Architektur: Grenzgänger zwischen den Disziplinen Architektur, Design, Kunst und den neuen Medien

Podiumsdiskussion am Dienstag, den 15. Mai 2012 im Kultwerk West // 20:00 Uhr

Im Rahmen des Architektursommer Hamburgs veranstaltet das Kultwerk West eine Podiumsdiskussion, bei der die eingeladenen Experten aus Theorie und Praxis ihre Projekte und interventionistischen Ansätze diskutieren werden, die ein Verschwimmen der Grenzen zwischen Kunst und Architektur, Design und Medialitäten kennzeichnen.

„15 May 12 // Schnittstellen zwischen Kunst und Architektur // Kultwerk West Hamburg“ weiterlesen

08 May 12 // Invisible cities // URBANgrad Forschungscolloquium Darmstadt

Invisible cities: Zur Greifbarkeit der Stadt in der wissens-/ anthropologischen Forschung

Im Rahmen des mittlerweile seit 2003 stattfindenden Space, Place, Power – Forschungscolloquiums hält die Kulturanthropologin Prof. Dr. Alexa Färber (HCU Hamburg) am kommenden Dienstag,  den 8. Mai 2012 um 18:00 Uhr einen Vortrag zum Thema „Invisible cities: Zur Greifbarkeit der Stadt in der wissens-/anthropologischen Forschung“.  Die Vortragsreihe findet wie gewöhnlich im Residenzschloss (Raum S313/56 // Marktplatz 15 // 64283 Darmstadt) statt.

20-22 Apr 12 // Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste // Hamburg

Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste

Welche Rolle kann die Kunst im Kontext der neuen ubanen Demokratisierungsbewegungen spielen?  Nicht nur in der arabischen, auch in der westlichen Welt, in Europa und in Hamburg stellt sich mit der neuen Dringlichkeit die Frage, was Demokratie im gesellschaftlichen Erleben und Handeln ausmacht. Der erste künstlerisch-wissenschaftliche Graduiertenkolleg Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste möchte in einer gleichnamigen Auftaktveranstaltung diese und weitere Fragen transdisziplinär zur Diskussion stellen:

„20-22 Apr 12 // Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste // Hamburg“ weiterlesen

27 Jan 12 // Feste Feiern Book Release & Ausstellung // Hamburg

FESTE FEIERN

Book Release und Ausstellungseröffnung des Studienjahrgangs Urban Design der HCU Hamburg // 27. Januar 2012 // Lokal e.V. Hamburg

Der Studiengang Urban Design der HafenCity Universität Hamburg lädt am 27. Januar 2012 ab 19.30 Uhr in den Lokal e.V. in Hamburg Altona ein, um seinen neuerstellten Atlas ‚FESTE FEIERN. Kollektivierungen urbaner Praxis‘ zu präsentieren. Neben dem Book Release werden in einer Ausstellung die Festexkursionen sowie ausgewählter Arbeiten der bisherigen Jahrgänge vorgestellt. Im Anschluss an die Präsentation wird, wie der Titel schon sagt, gefeiert!

„27 Jan 12 // Feste Feiern Book Release & Ausstellung // Hamburg“ weiterlesen