11 & 12 May 17 // Touristifizierter Alltag – Alltäglicher Tourismus // GSZ Berlin

Bildschirmfoto 2017-04-28 um 12.28.33

Touristifizierter Alltag – Alltäglicher Tourismus: Neue Perspektiven auf das Stadttouristische

Konferenz am 11. und 12. Mai 2017 an der HU Berlin // 16:15-17:00 Uhr

Die klassischen Grenzziehungen zwischen Tourismus und Alltag verschwimmen zunehmend. Am deutlichsten zeigt sich dies in der Stadt: Dort unternehmen BewohnerInnen touristische Aktivitäten, um ihre Stadt (neu) zu entdecken, gleichzeitig mieten sich Reisende Privatwohnungen, um das lokale Alltagsleben abseits von populären Sightseeing-Spots zu erleben. Auf der internationalen Konferenz der Urban Research Group ‚New Urban Tourism‘ kommen am 11. und 12. Mai 2017  WissenschaftlerInnen aus Stadt-, Tourismus-, Mobilitätsforschung sowie weiterer Disziplinen am GSZ zusammen, um ihre empirischen und theoretischen Arbeiten zum Thema vorzustellen. Für die öffentliche Keynote wurde Jonas Larsen, Professor für Mobilität und Urban Studies an der Roskilde Universität, eingeladen:

„11 & 12 May 17 // Touristifizierter Alltag – Alltäglicher Tourismus // GSZ Berlin“ weiterlesen

Advertisements

02 Nov 14 // Urban Ornaments // Urban Spree Gallery Berlin

Urban Ornaments

Ausstellung und Runder-Tisch-Diskussion am 2. November 2014 in der Urban Spree-Galerie // 17:00 Uhr

Urban Ornaments ist eine Gruppenausstellung verschiedener ungarischer Fotografen und Künstler in der Urban Spree Galerie (Ruth Zuntz, Bence Bakai, Viktor Hodobay, Péter János Novák). Ihre Ansätze und  Praktiken in urbanen Künsten wie auch generelle Fragen zu öffentlichen Räumen und urban imaginaries sollen in einer parallel stattfindenden roundtable-Diskussion beleuchtet und geklärt werden. Organisiert wird diese von TACT (International Research on Art and the City) gemeinsam mit dem Georg Simmel Center fü Metropolenforschung der Humboldt Universität zu Berlin.

„02 Nov 14 // Urban Ornaments // Urban Spree Gallery Berlin“ weiterlesen

28 Apr 14 // Roger Keil: Sub/Urbanism // HU Berlin

Sub/Urbanism: Integrating Recent Trends in Urban Theory

Vortrag von Roger Keil beim Think&Drink Kolloquium //28. April 2014 // 18:00 Uhr

Auch im aktuellen Sommersemester lädt der Lehrbereich Stadt- und Regionalsoziologie und das Georg-Simmel-Zentrum für Metropolenforschung gemeinsam zum Think & Drink Kolloquium alle Interessierten ein und präsentieren eine Reihe hochklassige internationale Gastreferenten. Den Anfang mach Prof. Dr. Roger Keil (University of York). Im Anschluss an den Vortrag (ca. 45 Minuten) wird es wie immer Raum für Diskussionen und auch Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit dem Vortragenden und allen Teilnehmenden bei Getränken und Snacks geben.

„28 Apr 14 // Roger Keil: Sub/Urbanism // HU Berlin“ weiterlesen

17 Jan 14 // Studierendenkonferenz // GSZ Berlin

Studierendenkonferenz des Georg-Simmel-Zentrums für Metropolenforschung

Vorstellung und Auszeichnung von Abschlußarbeiten im Bereich Stadtforschung am 17. Januar 2014 an der HU Berlin // 8:30 – 14:00 Uhr

Bereits zum dritten Mal veranstaltet das Georg-Simmel-Zentrum für Metropolenforschung die Studierendenkonferenz, bei der Absolventen ihre Abschlußarbeiten im Bereich Stadtforschung vortragen können. Besonders herausragende Arbeiten haben dabei die Chance, den mit 250€ für die beste Bachelorarbeit und 500€ für die beste Master-, Magister-, Diplomarbeit dotierten Georg-Simmel-Preis zu erhalten, der zum Abschluss der Konferenz vergeben wird:

„17 Jan 14 // Studierendenkonferenz // GSZ Berlin“ weiterlesen

28 Nov 13 // stadt:gestalten – Auftaktreffen // GSZ Berlin

Screenshot 2013-11-22 10.56.29

Auftakttreffen und Vorstellung des Netzwerks am 28. November 2013 im Georg Simmel Zentrum Berlin // 18 Uhr

stadt:gestalten – Berliner Netzwerk junger Urbanist_innen – möchte sich kommende Woche im lockeren Rahmen vorstellen. Momentan aus drei Berliner Studierenden bestehend, soll beim dem Projekt dem Wunsch nach mehr Austausch und Zusammenarbeit der angehenden “Urbanist_innen” in Berlin nachgegangen werden. Dies soll nun das Netzwerk stadt:gestalten bieten. Neben der Vorstellung wird Raum für eigene Anregungen geboten in Form eines so genannten offenen Markts der Ideen.

„28 Nov 13 // stadt:gestalten – Auftaktreffen // GSZ Berlin“ weiterlesen

18 Apr 13 // Kolloquium: Stadtforschung meets Heritage // GSZ Berlin

Stadtforschung meets Heritage

Kolloquiumsreihe am Georg-Simmel-Zentrum Berlin // Beginn 18. Arpil 2013 // 18:00 Uhr

Die TU Berlin, Institut für Soziologie (Sybille Frank), das Stadtlabor des Instituts für europäische Ethnologie (Eszter Gantner) und das GSZ  (Heike Oevermann) veranstalten im kommenden Sommersemester das Kolloquium „Stadtforschung meets Heritage“. Darin wird mit Gästen diskutiert, wie Teile des städtischen Erbes erforscht und in ihrem Wert neu verhandelt werden und wie vergangenheitsbezogene Bedeutungen die Praktiken heutiger Stadtbewohner überlagern. Inhaltliche und methodische Impulse aus der Stadtforschung, wie Forschungsansätze aus dem Bereich Heritage, sollen auf diese Weise die Diskussion/Reflektionen über Stadt und über Heritage bereichern.

„18 Apr 13 // Kolloquium: Stadtforschung meets Heritage // GSZ Berlin“ weiterlesen

11 Feb 13 // Matthew Gandy: Marginalia: aesthetics, ecology and urban wastelands // HU Berlin

Marginalia: aesthetics, ecology and urban wastelands

Vortrag von Matthew Gandy beim Think&Drink Kolloquium // 11. Februar 2013 // 18:00 Uhr

Zum Abschluss der Reihe im aktuellen Wintersemester lädt der Lehrbereich Stadt- und Regionalsoziologie und das Georg-Simmel-Zentrum für Metropolenforschung gemeinsam noch einmal zum Think & Drink Kolloquium alle Interessierten ein und präsentieren eine Reihe hochklassige internationale Gastreferenten. Diese Woche zu Gast: Prof. Matthew Gandy vom University College London, der zum Thema Marginalität und Stadtbrachen vortragen wird:

„11 Feb 13 // Matthew Gandy: Marginalia: aesthetics, ecology and urban wastelands // HU Berlin“ weiterlesen