21 Apr 17 // Assembling urban policy as an exercise in worlding the city // IRS Ekner

csm_int-lec-ward_308635c6d3

Assembling urban policy as an exercise in worlding the city

Vortrag von Kevin Ward am 21 April 2017 am IRS Erkner // 16:00 – 18:00 Uhr

Bei der 10. IRS International Lecture on Siociety and Space wird der Humangeograph Kevin Ward zu Gast sein und einen Vortrag zu Formen und Auswirkungen der Mobilisierung und Vermarktung von Stadtpolitiken halten. Ward untersucht in diesem Feld die Rolle der global zirkulierenden Stadtpolitiken („urban policy mobility“)  im Zusammenhang mit dem internationalen Städtewettbewerb und fortschreitender staatlicher Re-Organisation: „21 Apr 17 // Assembling urban policy as an exercise in worlding the city // IRS Ekner“ weiterlesen

Advertisements

22 Feb 17 // Künstler*innen vs. Creatives? // Berliner Festspiele Berlin

Künstler*innen vs. Creatives? Perspektiven der Stadtentwicklung im Zeichen der Kreativwirtschaft

Diskussionsabend am 22. Februar 2017 in den Berliner Festspielen // 18:30 Uhr

In einer zweiteiligen Paneldiskussion kommen am kommenden Mittwoch  Abend in den Berliner Festspielen verschiedene Akteur*innen aus den Feldern der Kunst, der Politik, der Wirtschaft und der Wissenschaft zusammen, um Chancen und Gefahren dieser Entwicklung zu diskutieren. Vor allem die künstlerischen Subkulturen haben immer stärker mit steigenden Mieten, Raumknappheit und Verdrängung zu kämpfen:

„22 Feb 17 // Künstler*innen vs. Creatives? // Berliner Festspiele Berlin“ weiterlesen

10 – 18 Sep 15 // Visions 2030. Authors and Scientists on the Future of Cities // ILB 2015 Berlin

Visions 2030. Authors and Scientists on the Future of Cities

Diskussionsreihe im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals vom 10. bis zum 18. September 2015 in Berlin

Das ilb – Internationale Literaturfestival Berlin 2015 präsentiert als Special die Vortrags- und Diskussionsreihe Visions 2030. Authors and Scientists on the Future of Cities. Dabei werden zwölf internationale AutorInnen ihre exklusiv für das Festival verfassten Texte mit zwölf WissenschaftlerInnen aus unterschiedlichen Disziplinen diskutieren. Zusätzlich wird mit weiteren »Stadtgesprächen« über jeweiles eine Metropole das Kaleidoskop von Zukunftsvisionen von Stadt komplettiert:

„10 – 18 Sep 15 // Visions 2030. Authors and Scientists on the Future of Cities // ILB 2015 Berlin“ weiterlesen

14 Nov 12 // Metropolen des Südens // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin

Metropolen des Südens: unregierbare Orte oder Labore der Demokratie?

Podiumsdiskussion der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin am Mittwoch, den 14.11.2012 // 19:00 bis 21:00 Uhr

In  Kooperation mit dem Inforadio des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) berichten Expert/innen über die Beteiligung verschiedener Bevölkerungsgruppen an der Politik der wachsenden Städte. Hierbei interessiert die Frage, wie die verschiedenen Bevölkerungsgruppen in der Stadtplanung und der politischen Entscheidungsfindung vorkommen? Die als Sendung des RBB konzipierte Veranstaltung möchte außerdem in einem vorsichtigen Vergleich die politische Beteiligung von Menschen in deutschen Armutsquartieren beleuchten: Können die hiesigen Stadtplaner/innen und Quartiersmanager/innen etwas von der partizipativen Stadtentwicklung in den Metropolen des Südens lernen?

„14 Nov 12 // Metropolen des Südens // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin“ weiterlesen

22 Oct 12 // Global cities, global commodity chains, and the geography of economic governance // HU Berlin

Global cities, global commodity chains, and the geography of economic governance

Think&Drink Kolloquium im Wintersemester 2012 // 22.Okktober 2012 // 18:00 Uhr

Auch im aktuellen Semester laden der  Lehrbereich Stadt- und Regionalsoziologie und das Georg-Simmel-Zentrum für Metropolenforschung gemeinsam zum Think & Drink Kolloquium alle Interessierten ein und präsentieren eine Reihe hochklassige internationale Gastreferenten (u.a. Kanishka Goonewardena, Mike Raco, Don Mitchell oder Colin McFarlane). Diese Woche zu Gast: Prof. Christof Parnreiter (Universität Hamburg), der über Global Cities, Global Commodity Chains und der Geographie von „economic governance“ sprechen wird:

„22 Oct 12 // Global cities, global commodity chains, and the geography of economic governance // HU Berlin“ weiterlesen

28 – 30 Jun 12 // Interkulturelle Schauplätze der Großstadt // Universität Bonn

Interkulturelle Schauplätze in der Großstadt.

Eine interdisziplinäre und internationale Tagung an der Universität Bonn vom 28. bis 30. Juni 2012

Das Institut für Germanistik, Vergleichende Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft der Universität Bonn lädt am letzten Juni-Wochenendezu einer internationalen Tagung ein, die in Zusammenarbeit  mit dem Germanistischen Seminar der Rikkyo-Universität Tokyo und dem Department of Foreign Languages and Cultures der Kansai-Universität Osaka organisiert wird. Im Fokus stehen die Fragen, wie in globalisierten Großstädten eine interkulturelle Öffentlichkeit  entsteht, welche Schauplätze dabei eine Rolle spielen, wie unterschiedlich diese Prozesse geschichtlich in verschiedenen kulturellen Kontexten ablaufen:

„28 – 30 Jun 12 // Interkulturelle Schauplätze der Großstadt // Universität Bonn“ weiterlesen

18 Nov 11 // Public Sphere and Quality of Life in Emerging Cities // FH Frankfurt/Main

FH Frankfurt

Public Sphere and Quality of Life in Emerging Cities

Internationale Konferenz des Fachbereichs 1 Architektur, Bauingenieurswesen & Geomatik der FH Frankfurt // 18.11.2011  // 9:00 – 17:00

Die Konferenz „Public Sphere and Quality of Life in Emerging Cities“ befasst sich mit dem Thema der öffentlichen Sphäre der Stadt im Zusammenhang mit nachhaltigen Urbanisierungsprozessen. Sie wird veranstaltet vom internationalen Masterprogramm “Urban Agglomerations” (M.Sc.) in Kooperation mit TRIALOG, Journal for Planning and Building in the Third World.

„18 Nov 11 // Public Sphere and Quality of Life in Emerging Cities // FH Frankfurt/Main“ weiterlesen