05 Sep 14 // Experimentdays 2014: Berlin gestaltet die Vielfalt der Wohnquartiere // DAZ Berlin

Berlin gestaltet die Vielfalt der Wohnquartiere

Eröffnung der Experimentdays 2014 am 5. September 2014 im DAZ Berlin // 18:00 Uhr

Die EXPERIMENTDAYS 14 beschäftigen sich mit der Vielfalt verschiedener Lebens- und Wohnformen vor allem im Osten Berlins, zwischen dem längst angesagten Spreeraum mit dem Spreefeld-Gelände, und den inzwischen wieder entdeckten, noch weiter östlichen Stadtteilen. In der Eröffnungsveranstaltung am kommenden Freitag soll zur Leitlinie 4 des Stadtentwicklungsplan (StEP) Wohnen 2025 “Berlin gestaltet die Vielfalt der Wohnquartiere“ Bezug genommen und erste gebaute Beispiele in den jeweiligen Stadtteilen von Planern und Akteuren vorgestellt werden:

„05 Sep 14 // Experimentdays 2014: Berlin gestaltet die Vielfalt der Wohnquartiere // DAZ Berlin“ weiterlesen

06 Mar 14 // Buchvorstellung: Superkilen // DAZ Berlin

Superkilen

Buchvorstellung und Diskussion am 6. März 2014 im Deutschen Architekturzentrum Berlin // 19:00 Uhr

Superkilen ist ein von BIG, TOPOTEK 1 und SUPERFLEX entworfener Landschaftspark, der sich keilförmig durch einen der ethnisch gemischtesten und sozial benachteiligten Stadtteile Kopenhagens zieht. Im DAZ stellen Herausgeberin Barbara Steiner und Grafikdesigner Rasmus Koch das Buch zur Entwicklung des Parks vor und diskutieren mit dem Künstler Jakob Fenger (SUPERFLEX), der Architektin Nanna Gyldholm Møller (BIG) und dem Landschaftsarchitekten Martin Rein-Cano (TOPOTEK 1) was Urban Design für die gesellschaftliche Entwicklung leisten kann.

„06 Mar 14 // Buchvorstellung: Superkilen // DAZ Berlin“ weiterlesen

14 Oct 13 // Buchvorstellung: Die Stadt in der Stadt // DAZ Berlin

DIE STADT IN DER STADT – Berlin: ein grünes Archipel

Buchvorstellung und Diskussion im DAZ Berlin am 14.10.2013 // 19:00 Uhr

Im Deutschen Architektur Zentrum Berlin stellen die Herausgeber Florian Hertweck und Sébastien Marot ihre neu erschienene kritische Ausgabe des Buches „Die Stadt in der Stadt – Berlin: ein grünes Archipel“ vor. Sie diskutieren mit den Gästen –  Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, die Architekten Arno Brandlhuber, Finn Geipel, Matthias Sauerbruch und Verleger Lars Müller – welche Rolle die damals entwickelte Idee des städtischen Umbaus – verdichtete Stadtinseln mit temporären und technischen Nutzungen, die in einen Grünzug integriert werden sollten – für das heutige Berlin spielt. Besonders die aktuellen Umgestaltungen der Stadt Berlin, auch besonders in Hinblick auf sozialpolitische Entwicklungen, stehen dabei im Fokus.

„14 Oct 13 // Buchvorstellung: Die Stadt in der Stadt // DAZ Berlin“ weiterlesen

24 Apr 13 // urbanoSALON#4: Walter Siebel im Gespräch // DAZ Berlin

(c) Stadtforschung.uni-oldenburg.de

urbanoSALON#4: Walter Siebel im Gespräch

Gespräch im DAZ Berlin, am 24. April 2013 // 20:00 Uhr

Urbanophil – Netzwerk für urbane Kultur – wird bei seiner vierten Ausgabe der Gesprächsreihe urbanoSalon am 24.04.2013 um 20 Uhr den Stadtsoziologen Walter Siebel zu Gast haben. Besonderheit an dieser Veranstaltung ist, dass das Gespräch auf der Blogseite gestreamt wird und man sich live mit Fragen einbringen kann:

„24 Apr 13 // urbanoSALON#4: Walter Siebel im Gespräch // DAZ Berlin“ weiterlesen

19 Apr 13 // Matthias Megyeri: Acts of Sweet Dreams Security® // DAZ Berlin

Sweet Dreams Security®

Acts of Sweet Dreams Security®

Eröffnung der Ausstellung von Matthias Megyeris im DAZ am 19.4.2013 // 19:00 Uhr

Das DAZ zeigt Matthias Megyeris erste Einzelausstellung in Deutschland. Seit zehn Jahren erforscht Meygeris die verschiedenen kulturellen, sozialen und psychologischen Aspekte der visuellen Erscheinung von Schutz und Sicherheit im öffentlichen Raum. Seine Objekte aus der Serie Sweet Dreams Security® verbinden unser Bedürfnis nach Sicherheit mit dem Verlangen nach Harmonie und Schönheit, und so verwandelt er Zäune, Vorhängeschlösser, Stacheldraht und Ketten zu liebenswürdigen Objekten:

„19 Apr 13 // Matthias Megyeri: Acts of Sweet Dreams Security® // DAZ Berlin“ weiterlesen

18 Mar 13 // The Wounded Brick // DAZ Berlin

(c) mediart01 Films

The Wounded Brick

Filmpremiere und Diskussion am Montag den 18.3.2013 im Moviemento Kino // 19.30 Uhr

Das deutsche Architekturzentrum veranstaltet gemeinsam mit dem Moviemento Kino Kreuzberg eine Filmpremiere mit anschließender Diskussion zum Film „The Wounded Brick“. Dieser ist ein Essay über Visionen, Hoffnungen und Scheitern bei der Suche nach menschengerechtem Wohnen im Kampf mit wirtschaftlichen und politischen Interessen.Die Filmemacher Sue-Alice Okukubo und Eduard Zorzenoni treffen auf Architekten, Stadtplaner, Soziologen und Betroffene des Erdbebens 2009 in den italienischen Abruzzen.

„18 Mar 13 // The Wounded Brick // DAZ Berlin“ weiterlesen

15 Nov 12 // Suburbia – Quo Vadis? // DAZ Berlin

Suburbia – Quo Vadis?

Vorstellung der Ergenisse des Workshops und Diskussion über die Zukünfte der suburbanen Räume am 15.11.2012 im DAZ // 19 Uhr

Welche Rolle spielt Suburbia in der Zukunft? Diese Frage soll in einem ganztätigen Workshop der TU Dortmund im DAZ Berlin erörtert werden. Dessen Ergebniss werden am Abend in einer öffentlichen Veranstaltung vorgestellt und von Vertretern von Stadtpolitik und  Wissenschaft diskutiert.

„15 Nov 12 // Suburbia – Quo Vadis? // DAZ Berlin“ weiterlesen