22 Nov 12 // STADTSCHAUM // Tempelhof Berlin

STADTSCHAUM. Urbane Krisen – Motor der informellen Stadt?

Eröffnung der Ausstellung in der Alten Zollgarage am 22. November 2012 // 19:00 Uhr

Das durch ISSSresearch durchgeführte Projekt STADTSCHAUM rkundet informelle und improvisierte Praktiken und Räumen der Stadt in Berlin, Istanbul und Mumbai als integralen Bestandteil der Stadt und erforscht deren Relationen zu ökonomischen, ökologischen, sozialen und kulturellen urbanen Krisensituationen, oftmals hervorgerufen durch rasante städtische Veränderungsprozesse. Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Frage der Rollen und des Potentials dieser informellen und improvisierten Aspekte der Stadt für ihren permanenten Prozess der Produktion städtischen Raumes.

„22 Nov 12 // STADTSCHAUM // Tempelhof Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

30 Nov 11 // Wieviel Materie braucht Geschichte // Berlin

Graduates Studies Group

Wieviel Materie braucht Geschichte? – GRENZGÄNGER II

Der Substanzbegriff in der städtebaulichen Denkmalpflege

30.11.2011 // 19.00 Uhr in Raum 405 // Mohrenstraße 41 // Berlin

Grenzgänger, die Diskussionsreihe der Graduates Studies Group, veranstaltet am Mittwoch eine Veranstaltung, bei der die Frage nach der Anwendbarkeit des bestehenden Denkmalbegriffs im Zeitalter steigender Bedeutung städtebaulicher Denkmalpflege gestellt wird. Impulsreferate geben Achim Schöer und Dr. Dagmar Tille:

„30 Nov 11 // Wieviel Materie braucht Geschichte // Berlin“ weiterlesen