19 Jun 15 // Berlin.Welt.Stadt // bpb Berlin

Berlin.Welt.Stadt

Konferenz der Bundeszentrale für politische Bildung am 19. Juni 2015 // 13:00 – 22:00 Uhr

In einer eintägigen Tagung widmet sich die Bundeszentrale für politische Bildung der Frage, inwieweit man Berlin als „Global City“ bezeichnen kann. Mit diesem Konzept der Stadtsoziologin Saskia Sassen wird die Konzentration von Steuerungs- und Kontrollfunktionen über globalisierende Finanzwirtschafts-, Dienstleistungs- und Kommunikationsnetzwerke in Großstädten beschrieben. Hierzu wird Saskia Sassen selbst in einem Keynote-Vortrag Stellung beziehen, anschließend werden verschiedene andere lokale, nationale und internationale Expert*innen die Diskussion um die Verortung Berlins im globalen Städtesystem vertiefen. Begleitend wird es Ausstellung und Filmscreenings geben:

„19 Jun 15 // Berlin.Welt.Stadt // bpb Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

15 Dec 11 // Haben & Brauchen // NGBK Berlin

Tracey Emin, Exorcism of the Last Painting I Ever Made, 1996

Haben & Brauchen

Auftakt der Veranstaltungsreihe in der NGBK // Donnerstag, 15. 12. 2011 // 19.00 h

Mit Libia Castro & Olafur Olaffsson (Rotterdam/Berlin) & Claudia Firth (London)

Die Veranstaltungsreihe Haben & Brauchen, entstammend aus einem informellen Kreis von Berliner Kunstakteur_innen, beschäftigt sich u.a. mit Frage nach einer demokratischen Stadt und damit der Partizipation an Stadtentwicklungsprozessen. Durch Privatisierung und fortschreitender wirtschaftlicher Verwertung urbaner Räume werden die Lebens- und Arbeitsverhältnisse sowohl von BewohnerInnen und KulturproduzentInnen immer deutlicher eingeschränkt. Gleichzeitig soll die Debatte über die Rolle und das Selbstverständnis der kulturellen AkteurInnen in diesem Zusammenhang (zwischen Gentrifizierung und prekären Lebensverhältnissen) weitergeführt werden. Im kommenden Jahr werden weitere Termin folgen:

„15 Dec 11 // Haben & Brauchen // NGBK Berlin“ weiterlesen