11 Dec 13 // Was ist Quartiersmanagement? // ZKU Berlin

Was ist Quartiersmanagement?

Gesprächsabend am ZKU Berlin am 11 Dezember 2013 // 20:00 Uhr

Bei diesem Gesprächsabend des Zentrums für Kunst und Urbanistik im Alten Güterbahnhof Moabit wird die Frage diskutiert, was genau sich hinter einem Quartiersmanagement verbirgt – und zwar aus einer stadtpolitischer und raumtheortischer Perspektive. Als Experten wurden u.a. Christian Posthofen und Stephan Lanz eingeladen. Letzterer möchte auch seine These zur Diskussion stellen, ob das Quartiersmanagment in der neoliberalen Stadt den Umbau des Sozialstaates zu einem aktivierenden Workfare-Regime lokalpolitisch flankiert.

„11 Dec 13 // Was ist Quartiersmanagement? // ZKU Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

15 Dec 11 // Segregation // n.b.k. Berlin

Segregation – Inklusion und Exklusion.

Öffentliches Seminar zur Raumproduktion der Berliner Republik

Donnerstag, 15. Dez. 2011, 19.00 Uhr

Wer am heutigen Donnerstag sich nicht schon für den Besuch der Diskussion Haben & Brauchen in der NGBK entschieden hat, dem sei noch eine weitere Veranstaltung ans Herz gelegt: Im Rahmen des Neuen Berliner Kunstvereins (n.b.k.) lädt Christian Posthofen zu einem öffentlichen Seminar, bei dem an zwei Beispielen das Thema Segregation unter Aspekten von Architektur und gesellschaftlicher Praxis verdeutlicht werden soll:

„15 Dec 11 // Segregation // n.b.k. Berlin“ weiterlesen