19 Dec 17 // Mehr Partizipation in Berlin // HHS Berlin

banner-10-as-partizipation-800x400

Mehr Partizipation in Berlin – Neue Qualität oder Bremsklotz?

10. Abendsalon zur Stadtpolitik am 19. Dezember 2017 in Berlin // 19:00 Uhr

Die Hermann Henselmann Stiftung lädt zum 10. Mal zum Abendsalon zur Berliner Stadtpolitik ein. Thema dieses Mal ist Partizipation. Mit einer dynamisch wachsenden Stadt und zunehmender Verdichtung treten Interessenskonflikte hervor, die oft und vor allem bei baulichen oder  planerischen Vorhaben entstehen. Die Regierung erarbeitet daher aktuell die Leitlinien zur Bürgerbeteiligung, vielen Initiativen aber reicht dies nicht. Sie wollen früher in Planungsprozesse eingebunden werden. Ob die Stadt radikaler umdenken muss oder ob zuviel Mitsprache zu langjährigen Verfahren führt – darüber soll gesprochen werden:

„19 Dec 17 // Mehr Partizipation in Berlin // HHS Berlin“ weiterlesen

15 Apr 15 // Welchen Wohnungsneubau braucht Berlin? // Stadtforum SenStadt Berlin

Welchen Wohnungsneubau braucht Berlin?

1. Stadtforum der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt am 15. April 2015 // 18:00 Uhr

Die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt lädt am heutigen Abend zum ersten Stadtforum im Jahr 2015. Der Wohnungsbau bleibt eines der wichtigsten Themen der Stadtentwicklung. Ziel des Stadtforums ist es, der Berliner Neubaudebatte neue Impulse zu geben.Neben der Frage, was gebraucht wird oder wie gebaut wird, ist ebenso die Frage nach wo zu klären. Im Mittelpunkt der Debatte steht daher die Frage: „Wohnen im Wandel: Sind wir zu Veränderungen in der Nachbarschaft bereit?“

„15 Apr 15 // Welchen Wohnungsneubau braucht Berlin? // Stadtforum SenStadt Berlin“ weiterlesen

27 Mar 15 // Partizipation macht Architektur // ANCB Berlin

Partizipation macht Architektur. Potenziale und Grenzen

Buchvorstellung und Diskussion am 27. März 2015 beim ANCB // 18:30 Uhr

Partizipation ist mittlerweile zu einem nahezu unbebehrlichen Verfahren bei der Umsetzung von Bauprojekten geworden. Wie erfolgreiche aktive Teilhabe aussehen kann, soll anhand des nun im Jovis Verlag erschienene Buch Partizipation macht Architektur diskutiert werden. Die hier vorgestellte Methode steht die Kommunikation über und durch Atmosphäre im Vordergrund und wird anhand realisierter Bauprojekte illustriert. Bei der Buchpräsentation werden Experten die Diskussion mit kurzen Statements bereichern:

„27 Mar 15 // Partizipation macht Architektur // ANCB Berlin“ weiterlesen

02 Sep 14 // Berlin 2030: Miteinander Stadt gestalten // SenStadt Berlin

Berlin 2030: Miteinander Stadt gestalten

5. Stadtforum zum Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030 am 2. September 2014 im Umspannwerk Alexanderplatz// 15:30 bis 18:00 Uhr

Morgen findet das 5. Stadtforum im Umspannwerk Alexanderplatz statt. Damit endet der Beteiligungsprozess zum Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030. Inhaltlich wird es diesmal bei um eine gemeinschaftliche, gesamtheitliche Entwicklungslanung der Stadt Berlin gehen. Mit Fachöffentlichkeit, Wissenschaft, Politik und Verwaltung soll über Gestaltungsmöglichkeiten und Verantwortungsübernahme durch unterschiedliche Akteure diskutiert werden:

„02 Sep 14 // Berlin 2030: Miteinander Stadt gestalten // SenStadt Berlin“ weiterlesen

04 Jun 14 // Partizipation und Gestaltung am Beispiel Park am Gleisdreieck // stadt:gestalten Berlin

logo_stadtgestalten

Partizipation und Gestaltung am Beispiel Park am Gleisdreieck

Exkursion im Gleisdreieckpark am 4. Juni 2014 // 17:00 – 19:00 Uhr

stadt:gestalten lädt zur Exkursion mit dem Titel „Partizipation und Gestaltung am Beispiel Park am Gleisdreieck ein. Dabei soll die Exkursion die Chance ermöglichen, das Projekt und dessen Entwicklungsprozess nochmals Revue passieren zu lassen, um auch die manchmal nicht ganz friktionsfreie Geschichte besser verstehen zu können. Dabei werden drei Gastvortragende die unterschiedlichen Interessenslagen erläutern:

„04 Jun 14 // Partizipation und Gestaltung am Beispiel Park am Gleisdreieck // stadt:gestalten Berlin“ weiterlesen

01 Oct 13 // Die Mitmachfalle // Berliner Mietergemeinschaft Berlin

Die Mitmachfalle – Bürgerbeteiligung als Herrschaftsinstrument

Buchvorstellung und Diskussion mit Autor Thomas Wagner am 1. Oktober 2013 // 19:00 Uhr

Am kommenden Dienstag veranstaltet die Berliner Mietergemeinschaft in ihrer Beratungsstelle Neukölln eine Lesung mit Autor Thomas Wagner, der in seinem Buch die Problematiken der Bürgerbeteilungsformate zusammenfasst.

„01 Oct 13 // Die Mitmachfalle // Berliner Mietergemeinschaft Berlin“ weiterlesen

08 Oct 13 // Rahmenbedingungen von Konversionsflächen // Heinrich Böll Stiftung Berlin

Rahmenbedingungen von Konversionsflächen – Beschränkung oder Potenzial?

Auftakt zu einer vierteiligen Workshopreihe am 8. Oktober 2013 im Gemeindehaus Eichkamp // 18:30-21:00 Uhr

Als erster von insgesamt vier Fachworkshops zur Vorbereitung der dreitägigen Kerncharrette im Rahmen des Projektes Charrette (-verfahren) – BürgerInnen planen ihre Stadt am Beispiel der Konversionsfläche Güterbahnhof Grunewald soll das Ziel verfolgen, anhand von andren Beispielen die Chancen und Widrigkeiten der Konversionsfläche Güterbahnhof Grunewald herauszuarbeiten. Die Ergebnisse werden als Impuls für eine dreitägige Kerncharrette genutzt bei der, in einem kollektiven Prozess mit Nachbarn, Fachleuten und Politik, ein Entwicklungskonzept für den Güterbahnhof Grunewald entworfen werden soll.

„08 Oct 13 // Rahmenbedingungen von Konversionsflächen // Heinrich Böll Stiftung Berlin“ weiterlesen

18 Sep 13 // Beteiligung. Die Stadt und ihre Bürger/innen // Naxoshalle Frankfurt

Beteiligung. Die Stadt und ihre Bürger/innen

Auftakt der öffentliche Gesprächsreihe „Eine Stadt für alle?“ der Heinrich-Böll-Stiftung Hessen am 18.September 2013 in den Naxos-Hallen // 19:30 Uhr

Im Rahmen des Verbundprojekts hochinklusiv – Zusammenalt in einer vielfältigen Gesellschaft des Heinrich-Böll-Stiftungsverbunds veranstaltet die Heinrich Böll Stiftung Hessen in Kooperation mit dem Theater Willy Praml auf Naxos einen Diskussionsabend zu den Beteiligungsmöglichkeiten von Bürgern unterschiedlicher Schichten und Herkünfte innerhalb der Stadtentwicklung, der verschiedene Fragen aufgreifen soll:  Wie verhalten sich Partizipation und Integration zueinander? Und wie verändern die neuen Beteiligungsformen Stadtpolitik und Stadtentwicklung, wo werden welche Formen angewendet und führen sie auch zu einem Mehr an sozialer Inklusion – Oder gerade nicht?

„18 Sep 13 // Beteiligung. Die Stadt und ihre Bürger/innen // Naxoshalle Frankfurt“ weiterlesen

11 Sep 13 // BürgerInnen als Stadtentwickler // Supermarkt Berlin

BürgerInnen als Stadtentwickler – Brauchen wir neue Dialogstrukturen?

Diskussionsveranstaltung am Mittwoch den 11.09.2013 im Supermarkt Wedding // 19:00 – 21:30 Uhr

Am kommenden Mittwoch veranstaltet der AK nachhaltige Stadtentwicklung des Bildungswerk Berlin der Heinrich Böll Stiftung im Supermarkt eine Diskussionsveranstaltung, die Fragen der Bürgerbeteiligungsmöglichkeiten aufgreift. Die bisherigen Strukturen werden hinterfragt, ob sie zielgerichtet einsetzbar sind oder ob es eine gänzlich neue Dialogstruktur bedarf. Gleichzeitig bildet die Veranstaltung den Auftakt des Projektes „Charrette (-verfahren) – BürgerInnen planen ihre Stadt“, welches im Herbst am Beispiel einer Konversionsfläche beim Güterbahnhof Grunewald durchgeführt werden soll:

„11 Sep 13 // BürgerInnen als Stadtentwickler // Supermarkt Berlin“ weiterlesen

29 May 13 // Vortrag: Performative Bürgerbeteiligung auf dem Tempelhofer Feld // Stadtlabour HU Berlin

Performative Bürgerbeteiligung auf dem Tempelhofer Feld als innovative Planungsmethode bei der Gestaltung urbaner öffentlicher Räume

Vortrag von Ulrike Mackrodt beim  Stadtlabor der HU Berlin // 29. Mai 2013 // 18:00 – 20:00 Uhr

Am heutigen Mittwoch wird Ulrike Mackrodt vom Geographischen Institut der Humboldt-Universität zu Berlin im Stadtlabor über „Performative Bürgerbeteiligung auf dem Tempelhofer Feld als innovative Planungsmethode bei der Gestaltung urbaner öffentlicher Räume“ sprechen Alle Interessierten sind herzlich zum Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion eingeladen.

„29 May 13 // Vortrag: Performative Bürgerbeteiligung auf dem Tempelhofer Feld // Stadtlabour HU Berlin“ weiterlesen

20 Nov 12 // Partizipation von Migrant_innen an Stadtentwicklungsprozessen // W3 Hamburg

Partizipation von Migrant_innen an Stadtentwicklungsprozessen – am Beispiel Hamburg Altona

Kamingespräch in der W3 Hamburg am Dieinstag, den 20. Nov 2012 // 19:00

Die W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik lädt am kommenden Dienstag zum Kamingespräch ein, welches sich der Frage um Partizipationsmöglichkeiten von Migrant_innen im Rahmen stadtentwicklungspolitischer Planungsprozesse widmen möchte. Hierzu sollen praktische Beispiel aus dem Bezirk Altona wie „Zukunftsplan Altona“, „Neue Mitte Altona“ und Osdorfer Born diskutiert werden.

„20 Nov 12 // Partizipation von Migrant_innen an Stadtentwicklungsprozessen // W3 Hamburg“ weiterlesen

04 May 12 // Dynamische Stadt – Wachsen im Dialog // Stadtwerkstatt Hamburg

(c) BSU

 

Dynamische Stadt – Wachsen im Dialog

Öffentliche Diskussionsveranstaltung  zum Auftakt der Stadtwerkstatt mit dem Ersten Bürgermeister Olaf Scholz am 4. Mai 2012 auf Kampnagel // 18:30 Uhr

Mit der Stadtwerkstatt startet die Stadt Hamburg einen Versuch, Bürger, die sich aktiv in die städtische Planungsprozesse beteiligen möchten, ein Forum zu bieten und so eine „neue Planungskultur“ (Senatorin für Stadtentwicklung und Umwelt Jutta Blankau) zu stärken. Ziel soll ein intensiver wie vielfältiger Informations- und Meinungsaustausch sein und Ideen zur Bewältigung der bestehenden Herausforderungen der zukünftigen Entwicklung Hamburgs zu sammeln.

„04 May 12 // Dynamische Stadt – Wachsen im Dialog // Stadtwerkstatt Hamburg“ weiterlesen

10 Apr 12 // Gibt es noch eine Chance für eine soziale Bürgerstadt auf dem alten Bahngelände? // Neue Mitte Altona Hamburg

Gibt es noch eine Chance für eine soziale Bürgerstadt auf dem alten Bahngelände? Erfahrungen aus Heidelberg, Freiburg und Hannover

Vorträge und Diskussion am Dienstag, 10. April 2012 im Infocenter Harkortstraße // 19 Uhr

Mit der Neuen Mitte Altona soll nach der Hafencity das zweitgrößte Bauprojekt Hamburgs mit ca. 3.500 Wohnungen entstehen. Mit diesem Projekt ist für das Koordinierungsgremium Mitte Altona eine einmalige Chance verbunden, in Gemeinschaft mit interessierten Bürgern, Gewerbetreibenden sowie sozialen und kulturellen Initiativen ein innovatives, bunt gemischtes Innenstadt-Quartier mit bezahlbaren Wohnungen zu realisieren. Wie könnte so ein neuerrichteter Stadtteil aussehen? Und wie lässt sich eine Beteiligung möglichst vieler Bürger bei der Entwicklung dieses Quartiers erreichen? Um aus den Erfahrungen anderer Städte zu lernen, sollen Fachleute aus den Städten Heidelberg, Freiburg und Hannover von ihren Erfahrungen bei der Umsetzung ähnlicher Großprojekte berichten.

„10 Apr 12 // Gibt es noch eine Chance für eine soziale Bürgerstadt auf dem alten Bahngelände? // Neue Mitte Altona Hamburg“ weiterlesen

26 Oct 11 // Präsentation Zukunftsplan Altona // Hamburg

Öffentliche Präsentation und Diskussion der Ergebnisse des  Bürgerbeteiligungsverfahrens Zukunftsplan Altona

26. Oktober 2011 // 18.30 Uhr

Der Zukunftsplan Alton astellt ein Novum für Hamburger Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung dar und ist Ergebnisse einer einjährigen Arbeit von über 600 engagierten Altonaer Bürgerinnen und Bürgern. Diese sollen nun der Öffentlichkeit vorgestellt und zusammen diskutiert werden:

„26 Oct 11 // Präsentation Zukunftsplan Altona // Hamburg“ weiterlesen

18 Oct 11 // Gentrifizierung und das „Recht auf Stadt“ // RLS Brandenburg

Vortrag & Diskussion: Gentrifizierung und das „Recht auf Stadt“

18.10.2011 // 18:00 Uhr
Archiv e.V., Potsdam
Mit Dr. Andrej Holm (Berlin) // Moderation Matthias Lack (Potsdam)

Stadtentwicklung im Zeitalter von Bürgerbeteiligung, Privatisierung von Wohn- und Lebensraum, Mietensteigerung und Verdrängungsprozessen – die Diskussionen hierüber nehmen kaum ab. Diesmal widmet sich die Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg den Themen und lädt hierzu den  Sozialwissenschaftler Andrej Holm zum Gespräch ein.

„18 Oct 11 // Gentrifizierung und das „Recht auf Stadt“ // RLS Brandenburg“ weiterlesen