18 Sep 13 // Beteiligung. Die Stadt und ihre Bürger/innen // Naxoshalle Frankfurt

Beteiligung. Die Stadt und ihre Bürger/innen

Auftakt der öffentliche Gesprächsreihe „Eine Stadt für alle?“ der Heinrich-Böll-Stiftung Hessen am 18.September 2013 in den Naxos-Hallen // 19:30 Uhr

Im Rahmen des Verbundprojekts hochinklusiv – Zusammenalt in einer vielfältigen Gesellschaft des Heinrich-Böll-Stiftungsverbunds veranstaltet die Heinrich Böll Stiftung Hessen in Kooperation mit dem Theater Willy Praml auf Naxos einen Diskussionsabend zu den Beteiligungsmöglichkeiten von Bürgern unterschiedlicher Schichten und Herkünfte innerhalb der Stadtentwicklung, der verschiedene Fragen aufgreifen soll:  Wie verhalten sich Partizipation und Integration zueinander? Und wie verändern die neuen Beteiligungsformen Stadtpolitik und Stadtentwicklung, wo werden welche Formen angewendet und führen sie auch zu einem Mehr an sozialer Inklusion – Oder gerade nicht?

„18 Sep 13 // Beteiligung. Die Stadt und ihre Bürger/innen // Naxoshalle Frankfurt“ weiterlesen

Werbeanzeigen

01 Dec 11 // Visioning Future Metropolis: Learning from Chicago? // HCU Hamburg

Chicago (c) HCU Hamburg

Visioning Future Metropolis: Learning from Chicago? – Lesson 2

Von „Chicago2020“ des „Commercial Club“ zu Chicago GoTo 2040 – „the People‘s Plan“ Welche Anregungen bieten die „Big Plans“ aus Chicago für die Metropolregion Hamburg?

Internationale Konferenz am Amerika Zentrum Hamburg // 1.12.2011 // 12:30-17:00

Vor dem Hintergrund der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Chicago sowie dem zeitgleichen Entstehen zweier bis heute maßgeblicher Planwerke (Burnham/Bennett Plan zur Stadt- und Regionalentwicklung von Chicago sowie Schumacher-Plan für Hamburg) vor ungefähr 100 Jahren beschäftigt sich das Fachgebiet Stadtplanung und Regionalentwicklung unter dem Titel „Visioning Future Metropolis – Learning from Chicago?“ auch mit den stadtregionalen Fragen des 20. und 21. Jahrhunderts.

„01 Dec 11 // Visioning Future Metropolis: Learning from Chicago? // HCU Hamburg“ weiterlesen