13 May 14 // Fluc: Tanz die Utopie! // Depot Wien

Fluc (c) Falter-Archiv

Fluc: Tanz die Utopie!

Buchpräsentation und Diskussion am Dienstag Abend, den 13. Mai 2014 im Depot Wien // 19:00 Uhr

Am heutigen Dienstag Abend soll das Buch „Fluc: Tanz die Utopie!“ im Depot vorgestellt und mit Gästen vorgestellt werden. Mit dem Untertitel Urbaner Aktivismus als gelebtes Experiment in der Wiener Kunst-, Musik- und Klubszene wird sehr gut ausgedrückt, wie man sich der Rolle und Bedeutung des im Mai 2002 von der Künstlergruppe [ dy’na:mo ] initiierte Projekt eines Kunst- und Klangraum am Wiener Praterstern zu nähern. Denn keine 12 Jahre  später ist es zu einem der wichtigsten alternativen Kulturprojekte Mitteleuropas geworden ist. Dieser Abend lässt vergangene Dekade Revue passieren, und reflektiert Recycling-Architektur, Gentrifizierung, Club-Kultur  und urbane Entwicklungen in Wien:

„13 May 14 // Fluc: Tanz die Utopie! // Depot Wien“ weiterlesen

Werbeanzeigen

16 Dec 11 // Der öffentliche Raum als umkämpftes Terrain // Museumsquartier Wien

Der öffentliche Raum als umkämpftes Terrain. Urbane Soziale Ungleichheit – Marginalisierung – Integration

Diskussionsveranstaltung der ÖGS-Sektion Soziale Ungleichheit  // 16. Dezember 2011 // 18 – 20 Uhr

Was bedeutet städtische Öffentlichkeit heute? Und welchen Einfluss nehmen Privatisierung, Kommerzialisierung, Festivalisierung oder auch Musealisierung auf die Integrationsfunktion städtischer Teilräume?  – Anhand dieser wichtigen Fragen möchte die Diskussionsveranstaltung der Sektion Soziale Ungleichheit der ÖGS eine Auseinandersetzung mit der Diskrepanz zwischen vernachlässigten öffentlichen Räumen der Stadt und jenen, die durch geplante oder ungeplante Aufwertungsprozesse im Fokus medialer Öffentlichkeit stehen, liefern. Teilnehmen werden u.a. Jens Dangschat (TU Wien) und Elke Rauth von der geschätzten dérive Zeitschrift für Stadtforschung:

„16 Dec 11 // Der öffentliche Raum als umkämpftes Terrain // Museumsquartier Wien“ weiterlesen