28 May 14 Jerusalem – Berlin. Urban Spaces, Art and Architecture // ANCB Berlin

Jerusalem – Berlin. Urban Spaces, Art and Architecture: Strategies for Raising Public Consciousness

Öffentliche Diskussionsrunde am 28. Mai 2014 beim ANCB Pfefferberg // 13:00 Uhr

Das ANCB Programm ‚No Space Without Traits: Borders and Strategies of Knowledge‚ vereint unterschiedliche Methodologien, Praktiken und Perspektiven aus Kunst und Wissenschaft, um Untersuchungen von kreativen, verhaltensabhängigen und kulturwissenschaftlichen Positionen und Prozessen zu ermöglichen. Durch diese „Grenzüberschreitung“ hin zur Kunst lassen sich auch die dort verhandelten Diskurse zu Wahrnehmung, Bewertung von Räumen und deren politische und soziale Dimensionen aufgreifen. Das kommende Symposium versucht nur, diese Diversität und Heterogenität von Wissen über den urbanen Raum zu ergründen, gezielt auf die Frage nach der Möglichkeit einer Steigerung des öffentlichen und politischen Bewusstseins durch künstlerische und archtiektonische Interventionen im öffentlichen Raum:

„28 May 14 Jerusalem – Berlin. Urban Spaces, Art and Architecture // ANCB Berlin“ weiterlesen

Werbeanzeigen

03 Dec 13 // Experiment Umnutzung – Wohnformen neu erfinden // ANCB Berlin

Experiment Umnutzung – Wohnformen neu erfinden

Diskussionsabend im ANCB am 3. Dezember 2013 // 18:30 Uhr

Die Dreitteilige Diskussionsreihe ZU HAUSE IN DER STADT zum Stand und zur Zukunft des Wohnungsbaus – Eine Gemeinschaftsproduktion des ANCB und der Wüstenrot Stiftung – schließt mit einem Abend zum Thema experimenteller Wohnformen und Umnutzungsprojekte. Darin sollen u. a. folgende Fragen aufgegriffen werden: Welche Chancen bieten sich bei der Revitalisierung und Umnutzung für die Städte? Welche Wohnqualitäten sind machbar und ist es aus wirtschaftsökonomischen Überlegungen überhaupt sinnvoll, Bauten wie Bürokomplexe oder Industriegebäude umzunutzen?

„03 Dec 13 // Experiment Umnutzung – Wohnformen neu erfinden // ANCB Berlin“ weiterlesen

22 May 12 // Cities in Progress: Please do (not) disturb // Aedes Berlin

Cities in Progress: Please do (not) disturb

Eröffnung der Ausstellung des FutureCityLab im Aedes Am Pfefferberg // 22 Mai 2012 // 18:00 Uhr

Das FutureCityLab,initiiert 2010 von Thomas Auer (Transsolar) und Daniel Dendra (anOther Architect), begreift sich als ein Zusammenschluss aus Institutionen, Lehrenden und führenden Fachleuten. In Form einer „open-source“-Initiative wollen sie nach Antworten auf aktuelle Fragestellungen der Stadtentwicklung suchen. Die Ausstellung zeigt die Arbeitsweise des „Labors“: Im Kapitel „DIALOGUES“ werden zunächst die Diskussionen und Visualisierungen präsentiert, die im letzten Jahr entwickelt wurden. Das zweite Kapitel „DIALOGUE 2.0“ soll die Ausstellung als aktive Plattform genutzt werden, um die Diskussion voranzubringen und Inhalt und Verbreitung der Labs zu erweitern.

„22 May 12 // Cities in Progress: Please do (not) disturb // Aedes Berlin“ weiterlesen