27-29 Jun 14 // Mut zu Neukölln // INURA, metrozones & Kritische Geographie Berlin

Mut zu Neukölln. Temporäre Bewohner_innen, Selbstentfaltung und Stadtkultur Aktionstand und Stadtteils-Walks beim Festival 48 Stunden Neukölln // 27. bis 29. Juni 2014 In einem gemeinschaftlichen Forschungsprojekt von metroZones, INURA Berlin und der Kritischen Geographie Berlin e.V. sollen die Motive, Erwartungen und Perspektiven von jungen, vor allem aus dem Ausland stammenden Menschen (temporäen) Neuberliner, aber auch„27-29 Jun 14 // Mut zu Neukölln // INURA, metrozones & Kritische Geographie Berlin“ weiterlesen

Werbung

15 Jun 12 // Vermöbelter Stadtraum // Studio Baustelle Berlin

Vermöbelter Stadtraum Ausstellung im Studio Baustelle // 15. Juni 2012 // 19 – 22h Im Rahmen des Kunstfestivals 48 Stunden Neukölln präsentieren Studierende des Instituts für Architektur der TU Berlin ihre künstlerischen Projektentwürfe, die im Seminar „Vermöbelter Stadtraum“ erarbeitet wurden, im Studio Baustelle. Die Arbeiten wurden am Fachgebiet Bildende Kunst bei Prof. Dr. Stefanie Bürkle„15 Jun 12 // Vermöbelter Stadtraum // Studio Baustelle Berlin“ weiterlesen

15 Jun 12 // Paradise Next Door?! Polski Neukölln! // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin

Paradise Next Door?! Polski Neukölln! – (un)sichtbare Migration, Kunst und die zweite Generation Kurzfilm und Diskussionsveranstaltung des Bildungswerk Berlin am Freitag, 15.6.12 // 20 bis 22 Uhr Passend zum diesjährigen Motto des Kunst- und Kulturfestivals 48 Stunden Neukölln „Paradies und Migration“ wird die Initiative „Zwischen den Polen“ in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung„15 Jun 12 // Paradise Next Door?! Polski Neukölln! // Heinrich-Böll-Stiftung Berlin“ weiterlesen