16 Sep 13 // Welche Möglichkeiten bietet ein Rückkauf des Berliner Energienetzes? // Helle Panke Berlin

Welche Möglichkeiten bietet ein Rückkauf des Berliner Energienetzes?

Diskussionsabend der Helle Panke am  Montag, 16. September 2013 // 19:00 bis 21:00 Uhr

Die Gruppe Linke Metropolenpolitik veranstaltet bei der Helle Panke einen Diskussionsabend zum Thema der Rekommunalisierung städtischer Versorgungsleistungen. Parallel zu den Aktivitäten des Wassertischs, bei dem es um die gerechte Versorgung der Berliner Haushalte mit Trinkwasser, stößt der Energietisch in die selbe Richtung und drängt im Rahmen der Privatisierung der Stadt auf die Frage: Wie kommt Berlin zu einer demokratischen, ökologischen und sozialen Energieversorgung?

271.496 Berlinerinnen und Berliner haben für das Volksbegehren des Berliner Energietischs unterschrieben und damit das nötige Quorum von 173.000 gültigen Unterschriften deutlich überschritten. Sie bekräftigten mit ihrer Unterschrift den Wunsch nach einer sozial gerechten, ökologischen und nicht profitorientierten Energieversorgung.

Wie gestaltet sich dagegen die jetzige Berliner Energieversorgung? Welche Möglichkeiten und Risiken bietet eine Rekommunalisierung des Berliner Energienetzes? Welche Wege müssen gegangen werden, damit Berlins Energienetz erfolgreich umgestaltet werden kann?

Als Gäste:

  • Harald Wolf (MdA, DIE LINKE),
  • Dr. Michael Efler (Berliner Energietisch)
  • Moderation: Fabian Kunow

Kosten: 2,00 Euro

Helle Panke // Kopenhagener Straße 9 // 10437 Berlin

>> mehr Informationen HIER

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: