25 Jun 13 // Wohnraum vergesellschaften! // Avanti / IL Berlin

Wohnraum vergesellschaften!

Veranstaltung von Avanti und IL Berlin am 25. Juni 2013 in der Regenbogenfabrik // 19:30 Uhr

Avanti – Projekt undogmatische Linke möchte gemeinsam mit der Interventionistischen Linken Berlin  am Dienstagabend die Diskussion über Perspektiven zur Vergesellschaftung von Wohnraum suchen. Nach einem kurzen Input sollen in kleinen Gruppen rahmenbildende Bedingungen, Möglichkeiten der Umsetzbarkeit und Ideen zur Ausgestaltung diskutiert werden.

In Berlin findet eine zunehmende Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums von unten nach oben über den Immobilienmarkt statt. Der Reichtum der Stadt, von allen produziert, wird über die Mieten privatisiert – wer sich die Miete nicht mehr leisten kann, zieht enger zusammen oder wird aus den Innenstadtbezirken vertrieben.

Dreh- und Angelpunkt des ganzen ist das private Eigentum an Grund und Immobilien. Unsere These: Nur wenn über dieses Eigentum kollektiv verfügt werden kann und es nicht mehr marktförmig organisiert ist, ist ein „Recht auf Stadt“ für alle möglich. Dieses Recht beinhaltet Wohnen, Kultur, Transport, Gesundheit, Reproduktion … – kurzum: die volle Teilhabe am gemeinsam produzierten Reichtum.

Regenbogenfabrik // Lausitzer Straße 22 // 10999 Berlin-Kreuzberg

>> mehr Informationen HIER

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: