12 Mar 13 // David Harvey, Neoliberalism and the City // Atelierhaus Wien

David Harvey, Neoliberalism and the City + the (different?) case of Vienna

Vorlesung von INURA Wien und Felix Wiegand im Atelierhaus Wien // 12. März 2013 // 18:00

INURA – International Network for Urban Research and Action – Wien lädt ein zu einer Vorlesungsveranstaltung zu David Harvey. Hierzu ist Felix Wiegand von der Universität Frankfurt zu Gast. Sein Vortrag fragt danach, was Harveys Werk zum besseren Verständnis neoliberaler Stadtentwicklung – und ihrer Krisen – beitragen kann, und untersucht, worin aus dieser Perspektive die Chancen, aber auch die Schwächen aktueller Kämpfe für ein „Recht auf Stadt“ bestehen. Weiters werden im Anschluss die oben genannten Themenbereiche noch anhand von lokalen (Wiener) Beispielen hinterfragt, verglichen und beurteilt.

Mit dem weltweiten Wiederaufschwung urbaner sozialer Bewegungen und den vielfältigen Konflikten im städtischen Raum ist in den letzten Jahren ein wachsender Bedarf nach einer kritischen Analyse und Deutung aktueller, neoliberaler Formen der Stadtentwicklung entstanden. In diesem Kontext stellt das Werk des kritischen Geographen und marxistischen Gesellschaftstheoretikers David Harvey für viele AktivistInnen und StadtforscherInnen einen wichtigen Bezugspunkt dar.  Seit der Veröffentlichung seines bahnbrechenden Buches „Social Justice and the City“ im Jahr 1973 beschäftigt sich Harvey – neben vielen anderen Themen – intensiv mit dem Zusammenhang von Urbanisierung und Kapitalismus, zuletzt ist von ihm 2012 „Rebel Cities. From the Right to the City to the Urban Revolution“ erschienen.

Mit Felix Wiegand (wiss. Mitarbeiter am Institut für Humangeographie der Goethe-Universität Frankfurt) und INURA Wien – Bettina Köhler, Franziska Lind, Johannes Puchleitner

Atelierhaus – Klassenraum für Konzeptuelle Kunst / Marina Gržinić: 1.STOCK // Lehargasse 6-8 // 1060 Wien

>> mehr Informationen HIER (urbaniZm)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s