22 – 25 Sep 11 // EXPERIMENTDAYS 2011

EXPERIMENTDAYS 11

22.9.-25.9.2011

Deutsches Architekur Zentrum DAZ // Köpenicker Straße 48/49 // Berlin

Ab kommenden Donnerstag findet das viertägige Festival Experimentdays 11 in verschiedenen Orten Berlins statt. Es ist neben einem Zusammenkommen selbstorganisierter Wohnprojekte auch Plattform für Diskussionen um alternative Wohnformen und sozio-ökologische Stadtentwicklung. Dazu wird es neben verschiedenen Vorträgen, Exkursionen und einem Filmabend auch ein „experimentcity camp“ geben. Räumlicher Schwerpunkt ist der östliche Spreeraum, also jener umkämpfter Ort aktueller stadtentwicklungspolitischer Diskussionen.

Hier die offizielle Ankündigung:

Alle Jahre wieder – kommen auf den EXPERIMENTDAYS Akteure und Interessierte selbstorganisierter Wohnkulturen zusammen, um sich über gemeinschaftliches Wohnen und sozial-ökologische Stadtentwicklung auszutauschen. Alle fünf Jahre wieder kommen die Landeswahlen und bereiten die Grundlage für zukünftige Weichenstellungen, die unser Leben und Wohnen in der Stadt beeinflussen. Dieses Jahr fallen beide Anlässe im September zusammen und bieten so die Gelegenheit, zivilgesellschaftliches Engagement im Kontext aktueller Entwicklungen der Stadtpolitik zu thematisieren.

id22: Institut für kreative Nachhaltigkeit lädt dazu ein, die EXPERIMENTDAYS 11 vom 22. – 25. September 2011 in den Ausstellungsräumen des Deutschen Architektur Zentrum (DAZ), auf dem Sonnendeck des RADIALSYSTEM V, im neu eröffneten KaterHolzig, der Markthalle IX sowie im angrenzenden Spreeraum zu erkunden. Neben der ProjektBörse, dem WohnProjektStudio und dem WohnSalon sowie Exkursionen der creative sustainability tours berlin zu Land und zu Wasser und einem Filmabend findet in diesem Jahr erstmalig das experimentcity camp statt. Vertiefende Diskussionen, Poesie und Theater als auch Kunst mit Gütesiegel ergänzen das Programm. Des Weiteren sind der „Ideenaufruf Kreuzberger Ufer / Spreeufer für alle!“ und das TU Urban Lab mit eigenen Veranstaltungen vertreten.

Teilnehmer wie Gäste können an den Veranstaltungstagen Projekte und Ideen kennenlernen, neue Kontakte knüpfen und sich austauschen. Die vorgestellten Beispiele unterstreichen die Möglichkeiten einer spekulationsorientierten Stadtentwicklung privates Engagement entgegenzusetzen und bezahlbaren Wohnraum zu erhalten. In diesem Jahr gehen die EXPERIMENTDAYS 11 insbesondere auf die Entwicklungen des östlichen Spreeraumes ein, der sich aktuell in einer Umbruchphase und im öffentlichen Blickfeld befindet.

>>mehr Informationen HIER.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „22 – 25 Sep 11 // EXPERIMENTDAYS 2011

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s